• Inhalt
  • Unsere Meinung

Der Brite Charles Xavier und der deutsche Erik Lehnsherr lernen sich Anfang der 60er Jahre kennen und werden sehr bald zu Freunden. Gemeinsam bilden sie junge Mutanten aus der ganzen Welt aus. Um einen Atomkrieg im Machtkampf zwischen den USA und Russland zu verhindern, geben sich die Mutanten zum ersten Mal der Öffentlichkeit preis. Erik jedoch, von Rache getrieben, ist nur auf eines fixiert: Die Mörder seiner Mutter zu finden und auszuschalten. Charles und Erik entfernen sich immer weiter voneinander und werden schließlich zu den Erzfeinden Professor X und Magneto ....

Rechte: Twentieth Century Fox Film Corporation. All rights reserved.

Retro ist wieder Chic! Und so spielt auch das Prequel der erfolgreichen X-Men-Saga in den nicht nur modisch wirren 60ern. Vor dem Hintergrund der Kubakrise, der wohl heißesten Phase des Kalten Krieges, beginnen die beiden Mutanten Charles Xavier (James McAvoy) und Eric Lehnsherr (Michael Fassbender) junge Mutanten auszubilden. Doch langsam aber sicher werden die Spannungen zwischen den humanistischen Intentionen Xaviers und dem traumatisierten Lehnsherr immer deutlicher und die Bedrohung eines dritten Weltkriegs rückt näher. Inszeniert wird das gelungene Reboot der Comicaction dabei von Matthew Vaughn, der zuvor mit seiner aberwitzigen Helden-Persiflage "Kick-Ass" auf sich aufmerksam gemacht hat. Herausgekommen ist so ein überzeugender vierter X-Men Film, der besonderen Wert auf gelungene Charakterzeichnung legt. Damit nähert sich der "X-Men: Erste Entscheidung" Film wieder den ernsthafteren Brian Singer Verfilmungen an und lässt einen die inhaltsleere Materialschlacht von "X-Men: Der letzte Widerstand" fast vergessen.

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern

Sorry

Schließen