Venus im Pelz

La Vénus à la fourrure

  • Frankreich
  • ,
  • 91 Minuten,
  • Sprachen:

    • Deutsch,
    • Französisch
Darsteller:
Regie:
Genre:
  • Inhalt
  • Unsere Meinung

Regisseur Thomas (Mathieu Amalric, James Bond 007: Ein Quantum TrostJimmy P.) ist genervt. Schon den ganzen Tag ist er auf der Suche nach einer passenden weiblichen Besetzung für sein Bühnenstück. Doch keine der Bewerberinnen gefällt ihm. Da taucht nach den Proben plötzlich Wanda (Emmanuelle Seigner, FranticSchmetterling und Taucherglocke) auf. Sie möchte die Rolle unbedingt haben und bittet Thomas um eine Chance. Der ist anfangs nicht sonderlich begeistert von der Frau. Wanda verkörpert alles, was er nicht mag: Sie geht positiv durchs Leben, hat stets gute Laune und ist etwas chaotisch. Mit Glück und einigen Tricks gelingt es Wanda schließlich, Thomas zu überreden und sie darf vorsprechen. Sie gehen zusammen auf der Bühne die ersten Seiten des Skriptes durch - Wanda beherrscht diese perfekt. Beeindruckt von Wandas Können lässt sich Thomas auf das komplette Stück mit ihr ein. Anfangs übernimmt er dabei noch die männliche Rolle. Doch je länger die beiden miteinander sprechen, umso mehr verschwimmen Realität und Schauspiel...

Rechte: Prokino

Regisseur Roman Polanski hat mit Venus im Pelz nach Der Gott des Gemetzels bereits zum zweiten Mal ein Bühnenstück verfilmt. Er konzentriert sich dabei nur auf zwei Protagonisten. Venus im Pelz lebt von deren sehr guten schauspielerischen Leistungen. Die beiden Darsteller Mathieu Amalric und Emmanuelle Seigner gewähren den Zuschauern einen Blick in menschliche Abgründe und ihre Gefühlswelt. Äußerst wortgewandt und intelligent kämpfen die beiden Hauptdarsteller um die Macht in dem Bühnenstück. Da kann es einem als Zuschauer teilweise schon etwas unangenehm zumute werden. Der Spannungsbogen wird zudem unweigerlich in die Höhe getrieben. Von der ersten bis zur letzten Minute ist man fasziniert von den Überzeugungsversuchen der Figur Wanda, sie für diese Rolle zu besetzen. Dafür gibt sie wirklich alles und geizt nicht mit ihren Reizen. Venus im Pelz ist eine weitere überaus gelungene Verfilmung von Roman Polanski. Ein absolut sehenswerter Film!

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern