• Inhalt
  • Unsere Meinung

Louis Zamperini (Jack O'Connell, Private Peaceful - Mein Bruder Charlie), Sohn italienischer Einwanderer, ist alles andere als ein Musterschüler. Ständig gerät er in Schwierigkeiten, klaut und prügelt sich mit anderen Jungs. Für seine Fehltritte wird er regelmäßig von seinem Vater (Vincenzo Amato, Golden Door) übers Knie gelegt. Louis' älterer Bruder Pete (Alex Russell, Chronicle - Wozu bist du fähig?) schlägt dem Raufbold vor, seine Energie lieber in den Laufsport zu stecken. Ein guter Tipp: Louis entpuppt sich als großes Talent. Mit Biss und Leidenschaft erläuft er sich schließlich einen Platz im olympischen Team der USA sowie den Spitznamen Torrance Tornado. Bei den Sommerspielen 1936 in Berlin startet der Ausnahme-Athlet beim 500 Meter-Rennen und absolviert als bisher jüngster Sportler die letzte Runde unter 60 Sekunden.

In der Hölle des Krieges

Als der zweite Weltkrieg ausbricht, geht Louis zur US-Airforce. Bei einem Erkundungsflug über dem offenen Meer wird seine Maschine angegriffen und schwer beschädigt. Er und seine Kameraden können sich gerade noch aus dem Wrack auf ein Schlauchboot retten. Nach einigen zermürbenden Wochen auf See gabelt ein japanisches Marineschiff die völlig erschöpften Soldaten auf. Louis wird als Kriegsgefangener in ein Lager nach ?mori gebracht, wo er unter schlimmsten Bedingungen arbeiten muss. Der Oberaufseher Mutsuhiro Watanabe (Takamasa Ishihara), genannt the Bird", ist ein sadistischer Mann, der den Ex-Olympioniken systematisch quält und demütigt. Doch auch in dieser scheinbar hoffnungslosen Lage zeigt sich Louis' unbändiger Durchhaltewille.

Rechte: Universal Studios Inc. All Rights Reserved.

Angelina Jolie wagt sich nach In the Land of Blood and Honey als Regisseurin ein zweites Mal an einen Kriegsfilm. Statt die Story aber wieder um ein tragisches Liebespaar kreisen zu lassen, konzentriert sie sich dieses Mal auf das Schicksal einer Einzelperson. Das Leben des Louis Zamperini, Sportler und Soldat, wurde schon von Erfolgsautorin Laura Hillenbrand in ihrem Sachbuch "Unbroken" thematisiert. Fasziniert von der Geschichte machte sich Jolie daran, Zamperinis außergewöhnlichen Weg unter dem gleichen Titel auf die Leinwand zu bringen. Für das Drehbuch verpflichtete der Hollywoodstar die Coen-Brüder, die ihr Können zuletzt wieder mit dem mehrfach preisgekrönten Musikerdrama Inside Llewyn Davis unter Beweis gestellt haben. 

Schmerzhafte Szenen

Die Qualen und Entbehrungen, die Louis als Kriegsgefangener in Japan durchstehen muss, werden in Unbroken gnadenlos zur Schau gestellt. Wenn sich alle Lagerinsassen in einer Reihe aufstellen und dem ehemaligen Star-Athleten nacheinander ins Gesicht schlagen müssen, tut das beim Zuschauen richtig weh. Jolie zeichnet das Porträt eines amerikanischen Kriegshelden, dass da eine gewisse Glorifizierung mitschwingt, war fast zu erwarten. Die sehr ergreifende Darstellung von Zamperinis Schicksal macht Unbroken dennoch zu einem intensiven und sehr sehenswerten Biopic.

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern