The Interview

The Interview

  • USA
  • ,
  • 108 Minuten,
  • Sprachen:

    • Deutsch,
    • Englisch
Darsteller:
Regie:
Genre:
  • Inhalt
  • Unsere Meinung

In seiner Boulevard-Talkshow entlockt der egozentrische TV-Moderator Dave Skylark (James Franco, 127 Hours) seinen prominenten Gästen persönliche Geheimnisse. Für die 1000ste Sendung gelingt es Skylarks Produzenten und besten Kumpel Aaron Rapoport (Seth Rogen, Beim ersten Mal), einen echten Coup an Land zu ziehen: Ein exklusives Interview mit dem nordkoreanischen Diktator Kim Jong-un (Randall Park, Sex Tape), der ein Fan von Skylarks Sendung ist. Dafür müssen sich der Moderator und sein Produzent allerdings in das vom Westen abgeschottete Land begeben.

Lizenz zum Töten

Bevor sie nach durchfeierter Nacht in Richtung Nordkorea fliegen, bekommen sie überraschend Besuch von der CIA-Agentin Lacey (Lizzy Caplan, Cloverfield). Sie trägt ihnen auf, den Diktator während ihres Besuchs um die Ecke zu bringen. Als Skylark und Rapoport in dem totalitären Staat angekommen sind, scheitern sämtliche Attentatsversuche allerdings an der Trotteligkeit und Tollpatschigkeit der zwei Chaoten. Außerdem entpuppt sich Kim Jong-un als überraschend sympathischer Kerl, der mit Skylark nicht nur eine Obsession für die Musik von Katy Perry teilt. So zweifelt Skylark immer mehr an seiner Mission. Derweil rückt der Interviewtermin, und damit die letzte Chance für das Attentat, immer näher.

Rechte: Sony

Selten zuvor wurde ein Hollywood-Film so sehr zum Spielball internationaler Politik. US-Präsident Barack Obama höchstpersönlich sprach sich für eine Veröffentlichung des Films aus, nachdem ein wahrscheinlich aus Nordkorea stammender Hackerangriff das Filmstudio Sony unter Druck setzte. Südkoreanische Aktivisten planten sogar, DVDs des Streifens wie Flugblätter über dem verfeindeten Nachbarland abzuwerfen. Schließlich wurde der Film nicht nur im Kino, sondern zeitgleich sogar im Internet veröffentlicht - wenn auch nur für amerikanische Nutzer.

Attentat auf die Lachmuskeln

Der Film selbst wird der ganzen Aufregung nicht gerecht. Denn The Interview ist weniger eine knallharte politische Satire, sondern eher eine launige Actionkomödie mit reichlich Slapstick-Humor. Die zahlreiche Gags zielen dabei gern einmal unter die Gürtellinie und können auch nicht alle zünden. Trotzdem hat die skurrile Agentenfarce ein paar richtig gute Lacher in petto, auch dank gezielter Seitenhiebe in Richtung Entertainment-Branche. Außerdem stimmt einmal mehr die Chemie zwischen den besten Freunden Seth Rogen und James Franco, die bereits in Filmen wie Der Ananas-Express und Das ist das Ende zusammen spielten. Zu ihrer Hollywoodclique gehört auch Co-Regisseur Evan Goldberg, sonst eher Drehbuchautor und Produzent (Superbad). Das eigentliche Highlight des Films ist jedoch der Koreaner Randall Park als Kim Jong-un. Er fraß sich für die Rolle extra 15 Pfund mehr an und spielt den berüchtigten Diktator als knuffigen Kindskopf mit Vaterkomplex.

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern