• Inhalt
  • Unsere Meinung

China im Jahr 1936: Der aus dem Norden des Landes kommende Kung-Fu-Großmeister Gong Baosen (Wang Qingxiang, Red Cliff) will in einem südchinesischen Dorf noch einen letzten Kampf gegen einen Jüngeren bestreiten und dann abtreten. Die Wahl fällt auf den bisher unbesiegten Ip Man (Tony Leung Chiu Wai, Hero, In the Mood for Love). Der jüngere Kämpfer entscheidet den spannenden Fight gegen den Großmeister für sich und bleibt dadurch ohne Niederlage. Gong Baosens Tochter Gong Er (Zhang Ziyi, House of flying Daggers) fordert daraufhin den Bezwinger ihres Vaters zum Duell heraus, doch schon während des Kampfes knistert es zwischen den beiden und sie verlieben sich. Kurz darauf bricht in China ein Krieg aus, japanische Invasoren besetzen das Land, dem sogar die Teilung droht. Die Jahre vergehen und bringen Ip Man und Gong Er nichts Gutes: Ip Man hat seine Familie verloren und ist verarmt. Gong Er sinnt vor allem auf Rache, denn ihr Vater wurde von dem Verräter Ma Shan (Zhang Jin, Das Königreich der Yan) getötet. Rund 15 Jahre nach ihrem Duell treffen sich die beiden wieder. Gong Er ist inzwischen Ärztin, Ip Man leitet eine Kampfschule für Martial Arts. Einer seiner Schüler heißt Bruce Lee...

Rechte: Universum

The Grandmaster ist die Verfilmung der Lebensgeschichte von Ip Man, dem Mentor des legendären Martial-Arts-Kämpfers Bruce Lee. Der Film war 2013 der Eröffnungsfilm der Berlinale. Regisseur Kar Wai Wong (In the Mood for Love, 2046) hatte die Idee für The Grandmaster bereits über einem Jahrzehnt vor seiner Veröffentlichung, die Produktion des Films dauerte dann satte fünf Jahre. Ganz nach dem Motto "Gut Ding will Weile haben" ist Wong ein wahres Martial-Arts-Meisterwerk gelungen. The Grandmaster bereitet nicht nur eine spannende Geschichte auf, sondern ist auch ein faszinierendes und bildstarkes Plädoyer für die Schönheit der chinesischen Kampfkünste an sich. Das heißt nicht, dass eine Kampfszene auf die nächste folgt. Vielmehr steht die Ästhetik von Kung Fu und anderen Martial Arts im Vordergrund und wird auch filmisch immer wieder durch eine herausragende Kameraführung und eingespielte Zeitlupen hervorgehoben. Showdowns im Regen oder auch im Schnee werden beeindruckend inszeniert und von den Schauspielern, die vor Drehbeginn monatelang trainieren mussten, vorbildlich umgesetzt. Die Zuschauer erwartet ein stilistisches und visuelles Meisterwerk!

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern