The Expendables 3 - A Man's Job

The Expendables 3 - A Man's Job

  • USA
  • ,
  • 121 Minuten,
  • Sprachen:

    • Deutsch,
    • Englisch
Darsteller:
Regie:
Genre:
  • Inhalt
  • Unsere Meinung

Die Söldnertruppe The Expendables ist zurück! Das Team von Barney Ross (Sylvester Stallone, Filmreihe Rocky, John Rambo) und Lee Christmas (Jason Statham, The Transporter, The Mechanic) kann immer Verstärkung gebrauchen und befreit deshalb erstmal Doc (Wesley Snipes, Passagier 57, Filmreihe Blade) aus dem Knast. Das ehemalige Teammitglied saß wegen Steuerhinterziehung jahrelang hinter Gittern und strotzt nach seiner Befreiung nur so vor Tatendrang.

Ex-Expendable als Bösewicht

Das ist auch gut so, denn die Expendables müssen es diesmal mit einer ganz besonderen Herausforderung aufnehmen: Conrad Stonebanks (Mel Gibson, Mad Max - Jenseits der Donnerkuppel, Der Patriot), einstiger Mitbegründer der Expendables, ist inzwischen ein international gesuchter Waffenhändler und gar nicht gut auf seine ehemaligen Kameraden zu sprechen.

Frisches Blut für die Söldnertruppe

Stonebanks ist extrem gefährlich, weshalb Barney sein Team durch einen Generationswechsel verstärken will. Er schickt die alten Haudegen rund um Lee nach Hause und rekrutiert frische, technikaffine Kräfte, die auch mit Hightech umgehen können. Können die Expendables im neuen Gewand den brutalen Verbrecher stoppen?

Rechte: Splendid

Actionfeuerwerk mit XXL-Starcast

So viele Stars auf einem Haufen gab es selten! Wie schon The Expendables und The Expendables 2 trumpft The Expendables 3 vor allem mit seinem beeindruckenden Cast auf. Zwar hat sich mit Bruce Willis (Filmreihe Stirb langsam, Pulp Fiction) ein großer Name aus Teil 2 verabschiedet, mit den "Neuzugängen" Wesley Snipes, Mel Gibson, Harrison Ford (Filmreihe Indiana Jones, Air Force One) und Antonio Banderas (Desperado, Die Legende des Zorro) haben die Macher des Actionkrachers diesen aber mehr als adäquat ersetzt.

Alte Besen kehren besser

Auch eine Riege von weniger bekannten Jungstars wie Kellan Lutz (Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen, Arena) oder Ronda Rousey ist neu an Bord. Sie sollen dem dritten Teil der Reihe neuen Schwung verleihen, bleiben aber deutlich im Schatten der Altstars. Diese sind wie schon in den ersten beiden Teilen eindeutig das Salz in der Suppe. Die Story und teilweise auch manche Actionsequenzen wissen dagegen kaum zu überzeugen.

Nostalgie statt Anspruch

Dieses Manko dürfte Fans der Reihe und Action-Liebhabern im Allgemeinen aber egal sein. Arnie, Sly, Ford ... So viele 80er- und 90er-Actionhelden auf einem Fleck gibt es eben nur bei den Expendables. Ab aufs Sofa und mit Bier und einer Packung Chips in Nostalgie schwelgen ist angesagt!

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern