Step Up: All In

Step Up: All In

  • USA
  • ,
  • 107 Minuten,
  • Sprachen:

    • Deutsch,
    • Englisch
Darsteller:
Regie:
Genre:
  • Inhalt
  • Unsere Meinung
Step Up: All In

Nach dem Umzug von Miami nach Las Vegas entwickeln sich die Dinge für Sean (Ryan Guzman; Step Up: Miami Heat) nicht wie erwartet: Seine Tanzcrew hat sich aufgelöst, seine Freundin hat ihn verlassen und seine Karriere als Tänzer geht den Bach hinunter.

Neue Dance-Crew

Gemeinsam mit seinem Freund Moose (Adam G. Sevani; Step up to the Streets, Step Up 3) trommelt er eine neue Crew zusammen. Da dürfen nur die besten Tänzer in Frage kommen: Andie (Briana Evigan; Step Up to the Streets, S.Darko), Jenny Kiddo (Mari Koda), Vladd (Chad Smith), Jason (Stephen Boss; Step Up: Miami Heat, Step Up 3) und The Santiago Twins. So entsteht die "LMNTRIX".

Showdown in Las Vegas

Mit seiner neuen Crew will Sean bei dem bekannten Breakdance-Turnier "The Vorx" teilnehmen. Der Preis für die Gewinner ist ein Dreijahresvertrag im pompösen Las Vegas. Dank ihrem YouTube-Video wird die Crew zum Wettbewerb eingeladen. Doch sie ahnen nicht, dass im Hintergrund jemand ein falsches Spiel mit ihnen treibt, was die "LMNTRIX" an den Rand des Zerfalls bringt.

Rechte: Constantin Film

Der fünfte Teil der beliebten "Step Up"-Filmreihe

Tanzen ist eine gute Möglichkeit, sich auszudrücken. Und das steht auch im Mittelpunkt bei Step Up: All In. Die Zuschauer dürfen sich beim fünften Teil der Step-Up-Filmreihe auf beeindruckende Dance-Battles und bekannte Gesichter freuen.

Alte Gesichter, neue Choreografien

Von der Hitze in Miami geht es in die Glitzerwelt von Las Vegas. Ryan Guzman, der bereits im Step Up: Miami Heat sein Tanzbein geschwungen hat, möchte Karriere in Las Vegas machen. Dabei steht ihn sein alter Kumpel Adam G. Sevani als Moose zur Seite. Die Rolle der neuen Herzdame übernimmt im fünften Teil Briana Evigans als Andie, die bereits im Step Up to the Streets ihren Tanztalent unter Beweis gestellt hat.

Debüt von Trish Sie als Regisseurin

Regie führte die Grammy-Gewinnerin Trish Sie. Ganz wie in ihrem ersten Spielfilm Step Up: All In, gelang auch der ihr der Durchbruch dank eines YouTube-Videos. Die Choreografin produzierte einen Videoclip für die Band ihres Bruders und hatte innerhalb von 24 Stunden über eine Million Klicks.

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern