Katherine Heigl Filme

Geburtsname: Katherine Marie Heigl
Geburtstag: 24. November 1978 in Washington, District of Columbia (USA)
Wichtigste Auszeichnungen: 2 Golden-Globe-Nominierungen, 1 Emmy, 2 People's Choice Awards

Mini-Biographie:

Katherine Heigl ist eine US-amerikanische Filmschauspielerin und Produzentin. Bereits als Kind wird Katherine Heigl als Fotomodell gecastet und kommt darüber zur Schauspielerei. Die Rolle der Dr. Isobel Izzie" Catherine Stevens in der Krankenhaus-Serie Grey's Anatomy verschafft ihr große Bekanntheit, einen Emmy und Oscar-Nominierungen. Ihre Kinofilme sind häufig Liebeskomödien mit Action-Elementen, so etwa Kiss & Kill.

Mehr >

Filme mit Katherine Heigl

Beste Filmzitate von Katherine Heigl

Mike: "Es ist beängstigend, besonders wenn ich so eine Psychotante wie Dich liebe."
Abby: "Ich bin keine Psychotante."
Mike: "Ich sage Dir, dass ich Dich liebe, und alles was Du hörst ist Psychotante."
Katherine Heigl als Abby Richter im Dialog mit Gerard Butler alias Mike Chadway hört, was sie hören will in Die nackte Wahrheit.

Spencer: "Süßer, man kann Deine Knarre sehen!"
Jen: "Naja, wohin soll ich sie denn stecken. Ist Dir schon mal aufgefallen, wie riesig das Ding ist!"
Katherine Heigl alias Jen Kornfeldt entdeckt den wahren Beruf ihres Geliebten Spencer Aimes (Asthon Kutcher) in Kiss & Kill.

Izzie: "Also, wie heiß ist der Sex?"
Meredith: "Izzie!"
Izzie: "Komm schon! Ich hab' grad keinen. Hilf 'ner Freundin mit ein paar Details."
Katherine Heigl als Dr. Izzie Stevens will von ihrer Freundin Dr. Meredith Grey (Ellen Pompeo) alle Details wissen in Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte (Staffel 1)

Wichtigste Auszeichnungen

2010: People's Choice Award als bester weiblicher TV-Star (Drama) für Grey's Anatomy
2008: Golden-Globe-Nominierung als beste Nebendarstellerin in einer Serie, Mini-Serie oder einem Fernsehfilm und People's Choice Award als bester weiblicher TV-Star (Drama) für Grey's Anatomy
2007: Emmy als beste Nebendarstellerin in einer Serie (Drama), Golden-Globe-Nominierung als beste Nebendarstellerin in einer Serie, Mini-Serie oder einem Fernsehfilm und Screen Actors Guild Award in der Kategorie Bestes Schauspielensemble (Drama)" für Grey's Anatomy
2005: Character and Morality in Entertainment Award als beste Schauspielerin für Love's Enduring Promise
2003: Character and Morality in Entertainment Award als beste Schauspielerin für Love Comes Softly

Katherine Heigl Biografie

Katherine Heigl erblickt am 24. November 1978 in Washington (USA) das Licht der Welt. Ihre Eltern sind der leitende Finanzangestellte und Buchhalter Paul Heigl und die Personalleiterin Nancy, geborene Engelhardt. Der Großvater mütterlicherseits von Katherine Heigl ist Deutscher aus Esslingen am Neckar, der Opa väterlicherseits hat deutsche, schweizerische und irische Wurzeln. Die Eltern erziehen ihre vier Kinder - Katherine Heigl ist das Nesthäkchen - als Mormonen, und Katherine Heigl bezeichnet sich als strenggläubig. Die Familie lebt in Virginia und Denver, bevor sie nach New Canaan in Connecticut umzieht und in einem großen historischen Bauernhaus wohnt. Dort verbringt Katherine Heigl die meiste Zeit ihrer Kindheit. Als sie acht Jahre alt ist, stirbt ihr Bruder Jason, als er von der Ladefläche eines Pickup-Trucks fällt. Nach diesem Unglück entschließen sich Eltern, Jasons Organe zu spenden. Katherine Heigl setzt sich später als erfolgreiche Filmschauspielerin sehr für die Organspende-Organisation Donate Life America" ein.

Katherine Heigl startet als Kindermodel

Als Neunjährige wird Katherine Heigl von einer Verwandten als Kindermodel entdeckt: Eine Tante aus New York, die zu Besuch ist, fotografiert Katherine Heigl zunächst für ein Haarpflegeprodukt, das sie erfand. Dann schickt sie die Fotos mit der Erlaubnis von Katherine's Eltern an mehrere Modelagenturen. Rasch nimmt die Agentur Wilhelmina Models" die kleine Katherine Heigl unter Vertrag. Das Mädchen lächelt für diverse Zeitschriften- und Fernsehwerbungen sowie für Kataloge der Kaufhausketten Sears und Lord & Taylor in die Kamera.

Ihre erste Filmrolle bekommt Katherine Heigl in dem romantischen Jugendfilm Zauber eines Sommers (1992; mit Juliette Lewis und Eliza Dushku). Ein Jahr später spielt sie in der Romanverfilmung König der Murmelspieler (1993; mit Jesse Bradford und Jeroen Krabbé) die Nebenrolle der Christina Sebastian. Das Filmdrama ist eines der frühen Werke von Regisseur Steven Soderbergh (Sex, Lügen und Video; Ocean's Eleven). Katherine Heigl geht inzwischen auf die New Canaan High School" und schafft es mehr oder weniger, ihre schauspielerischen und schulischen Aktivitäten unter einen Hut zu bringen. Ihre erste Hauptrolle spielt Katherine Heigl 1994 in der Filmkomödie Daddy Cool - Mein Vater der Held an der Seite von Gérard Depardieu (Cyrano von Bergerac, Asterix & Obelix: Mission Kleopatra) und Emma Thompson (Sinn und Sinnlichkeit, Harry Potter und die Heiligtümer des Todes). Katherine Heigl als pubertierende Tochter Nicole reist zusammen mit ihrem Vater, gespielt von Gérard Depardieu, in den Ferien auf die Bahamas. Da Nicole bei dem attraktiven Jungen Ben (Dalton James; TV-Serie Beverly Hills, 90210; Steinzeit Junior) Eindruck schinden will, erfindet sie allerhand Geschichten über sich und ihren Vater und stiftet im gesamten Hotel Verwirrung.

Ein Jahr später folgt ihre nächste Hauptrolle. Katherine Heigl alias Sarah Ryback spielt in dem Actionfilm Alarmstufe: Rot 2 die Nichte von Steven Seagal (Alarmstufe: Rot, Machete). Wegen seiner Gewaltszenen ist die ungekürzte Fassung des Films in Deutschland immer noch indiziert. In der Fantasy-Komödie Wenn Wünsche in Erfüllung gehen (1996; mit Danielle Harris und Don Jeffcoat) spielt Katherine Heigl die Jugendliche Alexia Wheaton, die mit ihrer Schwester Danielle den Körper tauschen kann.

Als Katherine Heigl 18 Jahre alt ist, lassen sich ihre Eltern scheiden. Bei ihrer Mutter wird Krebs diagnostiziert deshalb zieht Katherine Heigl nach ihrem Schulabschluss mit ihrer Mutter in eine Villa im kalifornischen Malibu Canyon. Die Mutter managt von da an die Hollywood-Karriere von Katherine Heigl. In dem wenig erfolgreichen Fantasy-Abenteuerfilm Prinz Eisenherz (1997; mit Stephen Moyer, Udo Kier und Thomas Kretschmann) spielt Katherine Heigl die Prinzessin Ilene, Tochter des sagenhaften Königs Arthur (Edward Fox; James Bond 007 - Sag niemals nie, Gandhi), der in Camelot residiert. Ilene ist Opfer der Kämpfe um das magische Schwert Excalibur, wird damit getötet und wiederbelebt. Nach Prinz Eisenherz folgt ein Auftritt von Katherine Heigl in der Horrorkomödie Chucky und seine Braut (1998; mit Brad Dourif und Jennifer Tilly).

In der Science-Fiction-Fernsehserie Roswell spielt Katherine Heigl von 1999 bis 2002 die Protagonistin Isabel Evans, die als Klon aus außerirdischem und menschlichem Erbgut auf die Erde geschickt wird. Als das Raumschiff abstürzt, gelangen Isabel und ihre auf die gleiche Weise erzeugten Geschwister in die Obhut menschlicher Pflegeeltern. 2001 spielt Katherine Heigl in dem Horrorfilm Schrei wenn du kannst (mit Denise Richards und David Boreanaz) die Nebenrolle der Medizinstudentin Shelley Fisher, die im Seziersaal von einem als Liebesengel Amor verkleideten Unbekannten ermordet wird. Zudem arbeitet Katherine Heigl weiterhin als Fotomodell, etwa für das Life Magazine oder FHM (For Him Magazine). Letzteres platziert sie 2007 unter die 100 Sexiest Women in the World".

Katherine Heigl wird ein echter Hollywood-Star

Zu großer Bekanntheit verhilft Katherine Heigl die TV-Ärzteserie Grey's Anatomy. Von 2005 bis 2010 spielt Katherine Heigl eine der Hauptrollen, die Assistenzärztin Isobel Izzie" Catherine Stevens. Grey's Anatomy gilt immer noch als eine der Serien mit den höchsten Einschaltquoten in den USA. 2007 erhält Katherine Heigl einen Emmy als beste Nebendarstellerin in einer Fernsehdrama-Serie und wird zwei Mal für den Golden Globe nominiert. In der sechsten Staffel von Grey's Anatomy steigt Katherine Heigl allerdings überraschend aus. Zum einen befindet sich zu jener Zeit ihre Filmkarriere auf dem Höhepunkt, zum anderen will sie auch mehr Zeit für ihre Familie haben. Gemeinsam mit ihrem Ehemann, dem Sänger und Musiker Josh Kelley (Soundtracks zu Die Super-Ex und 27 Dresses), nahm Katherine Heigl gerade ein Adoptivkind aus Korea an.

Parallel zu ihrer Fernsehpräsenz erhält auch die Kinokarriere der Katherine Heigl stetig mehr Schwung. Die Filmkomödie Beim ersten Mal (2007; mit Seth Rogen und Paul Rudd) wird weltweit ein großer Erfolg. Katherine Heigl spielt die weibliche Hauptrolle der ehrgeizigen Fernsehmoderatorin Alison Scott, die bei einem One-Night-Stand ungewollt schwanger wird. Später in einem Interview äußert Katherine Heigl, dass sie den Film ein bisschen sexistisch" finde, da er Frauen als verklemmte und humorlose Zicken darstelle, Männer hingegen als liebenswürdig, albern und lebenslustig. Obwohl Katherine Heigl mit diesen Sätzen andere Frauen ermutigen will, sich nicht allzu sehr mit den Filmfiguren zu identifizieren, wird sie für diese Aussagen von vielen Seiten angegriffen.

Nach den Erfolgen im Jahr 2007 schnellen die Gagen von Katherine Heigl in die Höhe und sie gehört seitdem zu den bestbezahlten weiblichen Hollywood-Stars. Für ihre Hauptrolle in der Hochzeitskomödie 27 Dresses (2008; mit Peyton List und Judy Greer) erhält Katherine Heigl zum ersten Mal sechs Millionen US-Dollar. Sie spielt in 27 Dresses die ewige Brautjungfer, die ­- anstatt immer nur auf die Hochzeiten ihrer Freundinnen zu gehen - gerne selbst einmal die Erwählte sein würde. Kritiker heben hervor, dass die Schauspielkunst der Katherine Heigl viel besser sei als die triviale Story des Films.

Ein Jahr später dreht Katherine Heigl die Liebeskomödie Die nackte Wahrheit und spielt an der Seite von Gerard Butler (James Bond 007 - Der Morgen stirbt nie, Lara Croft: Tomb Raider - Die Wiege des Lebens) die Fernsehreporterin Abby Richter, die nach einigen Turbulenzen in ihrem zynischen Kollegen doch noch den richtigen Mann findet. In der Actionkomödie Kiss & Kill spielt Katherine Heigl an der Seite von Ashton Kutcher (Freundschaft Plus, TV-Sitcom Two and a Half Men). Die Beziehung von Spencer Aimes und Jennifer Jen" Kornfeldt wird aufgemischt von Spencers Vergangenheit als Agent. Es folgt 2010 die Komödie So spielt das Leben. Die beiden Hauptdarsteller Katherine Heigl und Josh Duhamel (Transformers 1-3, Safe Heaven - Wie ein Licht in der Nacht) kommen unerwartet zu einem gemeinsamen Baby und zu einer Beziehung.

Die ersten Dämpfer für Katherine Heigl auf der Erfolgsspur

Die Liebeskomödie Happy New Year (2011; mit Halle Berry, Jon Bon Jovi, Robert De Niro, Ashton Kutcher, Sarah Jessica Parker, Michelle Pfeiffer, Til Schweiger und Hilary Swank) ist ein Episodenfilm und erzählt von Menschen, die den Silvesterabend in New York verleben und alle irgendwie untereinander verbunden sind. Der Film von der Kritik verrissen, ein Kritiker bemängelt sinngemäß, dass es für die zwei Dutzend Stars in dem Film rein gar nichts Interessantes zu tun gäbe". Ungeachtet dessen lässt Happy New Year trotzdem die Kinokassen kräftig klingeln.

Die Hauptrolle in Einmal ist keinmal (2012; mit Jason O'Mara und Debbie Reynolds) bringt Katherine Heigl eine Nominierung für die Goldene Himbeere als schlechteste Schauspielerin ein, und es bleibt leider nicht die letzte Nominierung. Als vermeintliche Spezialistin für Liebeskomödien spielt Katherine Heigl 2013 in The Big Wedding mit, der mit einem riesigen Star-Aufgebot protzt. Zu sehen sind in The Big Wedding unter anderem Robert De Niro (Der Pate - Teil III; Meine Braut, ihr Vater und ich), Diane Keaton (Der Stadtneurotiker, Der Pate Teil I-III), Amanda Seyfried (Mamma Mia!, Les Misérables), Topher Grace (Spider-Man 3, Traffic - Macht des Kartells), Susan Sarandon (The Rocky Horror Picture Show, Cloud Atlas) sowie Robin Williams (Der Club der toten Dichter, Nachts im Museum 1&2). Doch trotz seiner immensen Starbesetzung erhält auch dieser Film überwiegend negative Kritiken und Katherine Heigl ihre zweite Nominierung für eine Goldene Himbeere – dieses Mal als schlechteste Nebendarstellerin.

Im gleichen Jahr verhandelt Katherine Heigl über eine Rückkehr zu Grey's Anatomy, zu der es aus unbekannten Gründen aber nicht kommt. Stattdessen produziert und spielt Katherine Heigl in einem eigenen Serienprojekt unter dem Titel State of Affairs (2014 bis 2015; mit Alfre Woodard und Adam Kaufmann), in dem sie die Hauptrolle einer hochrangigen CIA-Analystin spielt. Doch die Quoten bleiben dauerhaft im Keller, so dass die Serie bereits nach 13 Folgen ihr rasches Ende findet. Nach ihrem missglückten Ausflug ins Krimi-Milieu greift Katherine Heigl wieder auf altbewährte Themen zurück. So erscheint noch 2014 das Romantikdrama Love Me Like You Do – Aus Schicksal wird Liebe (2014; mit Ben Barnes und Sheryl Lee), wobei der Film rund um einen obdachlosen Straßenmusiker sowie einer ehemalige Sängerin und alleinerziehenden Mutter besser ist, als es der Titel erahnen lässt. Der große Wurf wird das Melodram allerdings nicht. Genau wie das Lesben-Rührstück Jenny’s Wedding (2015; mit Tom Wilkinson und Alexis Bledel), welches in Deutschland gleich ohne Umweg ins Kino direkt auf DVD/Blu-ray erscheint. Drücken wir Katherine Heigl also die Daumen, dass ihr bald mal wieder ein Knüller gelingt.

Alle maxdome Stars

maxdome Stars

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern

Sorry

Schließen