Jonah Hill Filme

Geburtsname: Jonah Hill Feldstein
Geburtstag: 20. Dezember 1983 in Los Angeles, USA
Wichtigste Auszeichnungen: 2 Oscar-Nominierungen, 1 Golden-Globe-Nominierung, 1 BAFTA-Nominierung

Mini-Biographie:

Wenn es um Komödien geht, setzt Hollywood auf Jonah Hill. Der amerikanische Schauspieler glänzt in Highschool-Comedys ebenso wie als Sprecher in Animationsfilmen. In dem Sportdrama Moneyball oder The Wolf of Wall Street durfte Jonah Hill zeigen, was sonst noch in ihm steckt - und wurde prompt mit zwei Oscar-Nominierungen belohnt. Zuletzt sah man Jonah Hill unter anderem in Hollywood-Produktionen wie Hail, Caesar! und War Dogs.

Mehr >

Filme mit Jonah Hill

Beste Filmzitate von Jonah Hill

"Was machst du da?"
2Das Licht fällt so toll auf deine Haare, die sehen aus wie ein verkrüppelter Baum, der sich zum Himmel streckt."
Jonah Hill alias Cyrus macht ungewöhnliche Komplimente in Cyrus - Meine Freundin, ihr Sohn und ich

"Ich arbeite nicht für dich, Mann!"
2Du hast mein Geld an deine Möpse getaped, genaugenommen arbeitest du also für mich"
Jonah Hill alias Donnie Azoff stellt die Arbeitsverhältnisse in The Wolf of Wall Street klar.

"Würdest du lieber einen Schuss in den Kopf bekommen oder fünf in die Brust, um dann zu verbluten?"
2Sind das meine einzigen zwei Optionen?"
Jonah Hill alias Peter Brand stellt sich den Fragen von Brad Pitt alias Billy Beane in Moneyball

Wichtige Auszeichnungen:

2014: Oscar-Nominierung als Bester Nebendarsteller in The Wolf of Wall Street
2012: Nominierungen für einen Oscar, Golden Globe und BAFTA jeweils als Bester Nebendarsteller in Moneyball

Jonah Hill Biographie

Jonah Hill Feldstein wird am 20. Dezember 1983 im kalifornischen Los Angeles als zweiter Sohn von Sharon und Richard Feldstein geboren. Nach seinem Schulabschluss schreibt sich Jonah Hill, wie er sich künftig nennen wird, für ein Studium von Musik und Sport am Bard College im Staat New York ein. Dort kommt Jonah Hill mit der Filmwelt in Berührung und beginnt eigene Theaterstücke zu schreiben und auch aufzuführen. Die Stücke erfreuen sich kleiner Erfolge, so dass Jonah Hill beginnt, seine ursprüngliche Berufswahl in Frage zu stellen. Dann kommt auch noch ein glücklicher Zufall hinzu. Jonah Hill freundet sich mit Rebecca und Jake Hoffman an, die niemand anders sind als die Kinder von Hollywood-Star und Oscar-Preisträger Dustin Hoffman (Rain Man, Tootsie). Jonah Hill wird dem berühmten Filmemacher vorgestellt und bewirbt sich um eine Rolle in einem anstehenden Filmprojekt. Sowohl Jake Hoffman als auch Jonah Hill bekommen einen Part. So feiert Jonah Hill sein Kinodebüt 2004 in der Komödie I Heart Huckabees an der Seite von etablierten Darstellern wie Isabelle Huppert (Liebe, 8 Frauen), Jude Law (Sherlock Holmes, Unterwegs nach Cold Mountain), Jason Schwartzman (Marie Antoinette, Darjeeling Limited), Lily Tomlin (Warum eigentlich ... bringen wir den Chef nicht um?, TV-Serie Desperate Housewives), Mark Wahlberg (Ted, Max Payne), Isla Fisher (Die Hochzeits-Crasher, Shopaholic - Die Schnäppchenjägerin), Tippi Hedren (Die Vögel, Marnie), Talia Shire (Rocky, Der Pate) und Naomi Watts (King Kong, Mulholland Drive): Regie führt dabei ein weiterer relativer Newcomer mit Namen David O. Russell (Silver Linings, American Hustle).

Highschool und Humor: Jonah Hill macht sich einen Namen

Jonah Hill ist weiterhin am networken. Der Jungschauspieler hat 2005 einen Kurzauftritt in Jungfrau (40) , männlich, sucht ... (mit Steve Carell und Catherine Keener), der ihm eine weitere, etwas größere Rolle einbringt. Jungfrau-Regisseur Judd Apatow (Ananas Express, Immer Ärger mit 40) besetzt Jonah Hill in Beim ersten Mal (mit Katherine Heigl und Seth Rogen), der 2007 zum Kinoerfolg wird. Im selben Jahr ist Jonah Hill auch neben Michael Cera (Juno, Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt) in Superbad zu sehen, der ebenfalls von Apatow produziert, aber von Greg Mottola (Adventureland, Paul - Ein Alien auf der Flucht) inszeniert wird. Die Komödie um zwei Schul-Nerds, die ihre Jungfräulichkeit loswerden wollen, wird nicht nur vom Publikum geliebt, sondern auch von den Filmkritikern, die dem Highschool-Film alle ein mehr oder minder gutes Zeugnis ausstellen. Auch S.H.I.T. - Die Highschool GmbH wird trotz den Filmtitels, aber wohl wegen des Cast mit Justin Long (Stirb langsam 4.0, Voll auf die Nüsse) und Blake Lively (Gossip Girl, Savages) ein kleiner Erfolg. Im Comedy-Fach fühlt sich Jonah Hill wohl und steht so noch einmal mit Steve Carell (Get Smart, Anchorman 1&2) für Evan Allmächtig und mit Adam Sandler (Kindsköpfe 1&2, 50 erste Dates) für Klick vor der Kamera. Es folgt eine Nebenrolle für Jonah Hill in der Komödie Nie wieder Sex mit der Ex, aus der zwei Jahre später die Fortsetzung Männertrip hervorgeht. Und in dieser Komödie hat Jonah Hill einen größeren Part. In Männertrip steht Jonah Hill neben Russell Brand (Arthur, Ich - Einfach unverbesserlich) im Zentrum des Geschehens. Und auch 2009 dreht Jonah Hill gemeinsam mit den Komödien-Profis um Judd Apatow und mit Adam Sandler und Seth Rogen sowie Leslie Mann (17 Again - Back to High School, The Bling Ring) in Wie das Leben so spielt.

Oscar-Nominierung für Jonah Hill

Aber Jonah Hill wird natürlich auch von anderen Filmemachern engagiert. So kann man Jonah Hill 2009 in Lügen macht erfinderisch neben Ricky Gervais (Das Büro, Nachts im Museum); Jennifer Garner (30 über Nacht, Alias - Die Agentin) und Rob Lowe (Liberace - Zuviel des Guten ist wundervoll, TV-Serie Californication) sehen. 2010 spielt er in dem ausgezeichneten Cyrus - Meine Freundin, ihr Sohn und ich neben John C. Reilly (Aviator, Magnolia) und Marisa Tomei (Was Frauen wollen, The Wrestler). Und 2011 übernimmt Jonah Hill in dem prominent besetzten Sportfilm Die Kunst zu gewinnen - Moneyball (mit Brad Pitt und Philip Seymour Hoffmann) seine erste Charakterrolle - und die bringt ihm prompt eine erste Golden-Globe-Nominierung und eine Nominierung für den Oscar als bester Nebendarsteller ein.

Zugleich leiht Jonah Hill immer mehr Filmfiguren seine Stimme. In dem Animationsfilm Horton hört ein Hu spricht er eine Figur, ebenso bei einer Folge der Simpsons, Drachenzähmen leicht gemacht und Megamind sowie dem Lego-Film von 2014. Außerdem leiht Jonah Hill auch einer von ihm entwickelten TV-Figur seine Stimme. Allen Gregory handelt von einem hochbegabten Siebenjährigen, der eine weiterführende Schule besuchen will. Die Idee zu der Animationsserie stammt von Jonah Hill, Andrew Mogel (Der Ja-Sager) und Jarrad Paul (Der Dummschwätzer, 40 Tage und 40 Nächte).

Den großen Filmcoup landet Jonah Hill jedoch mit 21 Jump Street. Die Serie, die Johnny Depp (Fluch der Karibik, Alice im Wunderland) zum Star machte, kommt 2012 als Film in die Kinos. Jonah Hill gibt darin einen unterbezahlten Polizisten, der noch einmal die Schulbank drückt, um seine Ermittlungen weiterzubringen. Ihm zur Seite steht dabei Channing Tatum (White House down, Magic Mike), für den die Rolle ebenfalls ein Sprungbrett ist. Von da an geht es Schlag auf Schlag: 2012 ist Jonah Hill erneut in einer Komödie zu sehen. Er spielt in The Watch - Nachbarn der 3. Art neben Ben Stiller (Das erstaunliche Leben des Walter Mitty, Zoolander) und Vince Vaughn (Prakti.com, Mr. and Mrs. Smith).

Jonah Hill dreht mit Quentin Tarantino

Und dann erhält Jonah Hill ein Angebot, das man als Schauspieler einfach nicht ablehnen kann. Kult-Regisseur Quentin Tarantino (Kill Bill, Pulp Fiction) ruft bei dem Schauspieler an. Es geht um eine kleine Rolle in seinem anstehenden Film namens Django Unchained. Als Ku-Klux-Klan-Mitglied darf Jonah Hill gemeinsam mit Jamie Foxx (Ray, Collateral), Christoph Waltz (Inglorious Basterds, Der Gott des Gemetzels) und Leonardo DiCaprio (The Revenant – Der Rückkehrer, Der große Gatsby) durch den Kinoerfolg reiten - eine kleine Rolle für einen Oscar-nominierten Schauspieler, aber bei Quentin Tarantino sagt eben niemand „Nein“.

Außerdem lernt Jonah Hill schon an Tarantinos Set seinen späteren Filmpartner kennen. 2013 steht Jonah Hill gemeinsam mit Leonardo DiCaprio für The Wolf of Wall Street (mit Margot Robbie und Matthew McConaughey) vor der Kamera. In dem Film von Martin Scorsese (Shutter Island, GoodFellas - Drei Jahrzehnte in der Mafia) darf sich Jonah Hill von einer anderen Seite zeigen - mit Drogen, Frauen und Unmengen von Geld. Die Rolle des Investmentbankers bringt Jonah Hill eine weitere Oscar-Nominierung ein. 2014 tritt er gegen Jared Leto (Dallas Buyers Club), Barkhad Abdi (Captain Phillips), Bradley Cooper (American Hustle) und Michael Fassbender (12 Years a Slave) im Oscar-Rennen an - und verliert gegen Jared Leto, der einen Transvestiten spielt.

Jonah Hill: vom gefeierten Nebendarsteller zum gesetzten Hauptdarsteller

Doch 2014 hat noch mehr für Jonah Hill in Petto. Zunächst ist er in der Fortsetzung von 21 Jump Street zu sehen, die den Namen 22 Jump Street trägt und erneut mit Channing Tatum besetzt ist. Auch Drachenzähmen leicht gemacht geht in die zweite Runde. Nach The Wolf of Wall Street hat es Jonah Hill offenbar eine weitere wahre Geschichte angetan: 2014 ist der Schauspieler in einem Drama von Regie-Newcomer Rupert Goold zu sehen, das auf der Biographie von Michael Finkel basiert. Finkel ist ein Journalist, der eine langjährige Verbindung zu Christian Longo unterhält, der jahrelang auf der Most-Wanted-Liste des FBI wegen Mordes steht. Jonah Hill spielt in dem Film, der True Story – Spiel um Macht heißt, den Journalisten Finkel, die Rolle des Mörders Christian Longo geht an James Franco (Spider-Man, 127 Hours), in weiteren Rollen sind Felicity Jones (The Invisble Woman, In guten Händen) und Gretchen Mol (Donnie Brasco, Todeszug nach Yuma) zu sehen.

In der Star-besetzten Hollywood-Satire Hail, Caesar! (2016) spielt Jonah Hill nochmals in der zweiten Reihe hinter Stars wie Josh Brolin (Gangster Squad, Men in Black 3), Ralph Fiennes (Filmreihe Harry Potter, James Bond 007 - Spectre), Tilda Swinton (Doctor Strange, Michael Clayton), Channing Tatum (Filmreihe Magic Mike, The Hateful Eight), Scarlett Johansson (Filmreihe Marvel’s The Avengers, Vicky Cristina Barcelona) und George Clooney (Money Monster, Gravity). Letzterer wird als fiktiver Hollywood-Superstar während der Dreharbeiten von Kommunisten entführt und versetzt damit natürlich den ganzen Studiobetrieb in ein grenzenloses Chaos.

In dem Waffenschieber-Thriller War Dogs (2016) übernimmt Jonah Hill die Hauptrolle zusammen mit Miles Teller (Fantastic Four, Whiplash). Die beiden gründen einen kleinen Waffenhandel, um damit bei kleineren öffentlichen Ausschreibungen der Regierung ein paar Dollars extra zu machen. Durch Zufall gewinnen sie jedoch eine riesige Ausschreibung, die sie eigentlich nicht erfüllen können. Doch das große Geld winkt und so begeben sie sich auf illegale Pfade, um den Deal erfüllen zu können. Ein Teil des Plans ist dabei ein Pakt mit dem auf einer Terrorliste ausgeschriebenen Waffenhändler Henry Girard (Bradley Cooper; Filmreihe Hangover, American Sniper), wodurch der Deal allerdings noch gefährlicher und unberechenbarer wird. Der Film beruht auf einer wahren Begebenheit, wie sie Mitte der 2000er geschah. Und Jonah Hill unterstreicht mit seiner Hauptrolle sein Faible für Geschichten, wie sie das Leben schrieb.

Alle maxdome Stars

maxdome Stars

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern

Sorry

Schließen