Star Wars: Die Rache der Sith

Star Wars: Revenge of the Sith

  • USA
  • ,
  • 134 Minuten,
  • Sprachen:

    • Deutsch,
    • Englisch
Darsteller:
Regie:
Genre:
  • Inhalt
  • Unsere Meinung

Seit drei Jahren wüten in der Galaxis die Klonkriege. Anakin Skywalker (Hayden Christensen, Das Haus am Meer) ist durch seine heldenhaften Kampfeinsätze inzwischen in den Rang eines vollwertigen Jedi-Ritters aufgestiegen. Als Kanzler Palpatine (Ian McDiarmid, Elizabeth I) von den Separatisten entführt wird, machen sich Anakin und sein ehemaliger Lehrmeister Obi-Wan Kenobi (Ewan McGregor, Der Ghostwriter) auf eine waghalsige Rettungsmission. Nach Palpatines erfolgreicher Befreiung wird dieser zu einem engen Vertrauten des jungen Jedi.

Die Versuchung der dunklen Seite

Diese Bindung bringt Anakin jedoch in arge Bedrängnis. Wem soll er seine Loyalität schenken, Palpatine oder dem Jedi-Rat? Dazu plagen ihn immer häufiger düstere Träume, in denen er seine schwangere Ehefrau Padmé (Natalie Portman) sterben sieht. Der Kanzler lässt Anakin in den Rat der Jedi aufnehmen, doch die Mitglieder verweigern ihm trotzdem den Titel des Jedi-Meisters. Anakin ist außer sich vor Wut. Die dunkle Seite der Macht zieht ihn immer stärker in ihren Bann...

Rechte: TM & © Lucasfilm Ltd. All Rights Reserved. Used Under Authorization.

Mit dem letzten Teil des Star Wars-Prequels hatte George Lucas zwei wichtige Aufgaben zu erfüllen: alle offenen Fragen beantworten und eine schlüssige Verknüpfung zur Original-Trilogie schaffen. Zur Freude (und Erleichterung) der Fans gelang ihm das ausgesprochen gut. Anakin Skywalkers Weg zur dunklen Seite der Macht, der den Dreh- und Angelpunkt der Handlung darstellt, wird spannend und atmosphärisch erzählt. Obwohl der Fokus auf der Story um Anakins Niedergang liegt, kommt die Action trotzdem alles andere als zu kurz. Die rasanten Weltraumschlachten und Lichtschwertduelle sind toll gemacht, vor allem die fulminante Finalkonfrontation am Vulkan ist ein Paradebeispiel für eine großartige Kampfszene.

Würdiger Abschluss des Prequels

Visuell ist Die Rache der Sith ein wahrer Leckerbissen. Lucas bedient sich, wie schon bei den Vorgängern Angriff der Klonkrieger und Die dunkle Bedrohung, jeder Menge CGI und verpasst seinem Film damit teilweise die Optik eines Videospiels. Das ist zwar technisch einwandfrei, leider aber auch Gift für den Charme des Films. Einen Ausgleich, der wieder den Flair der ursprünglichen Trilogie aufleben lässt, bieten die durchweg grandiosen Szenen mit Jedi-Meister Yoda  sowie den Droiden C-3PO und R2-D2. Ein großartiger Abschluss des Prequels und famoses Kino, nicht nur für Fans.

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern

Sorry

Schließen