Star Wars: Angriff der Klonkrieger

Star Wars: Attack of the Clones

  • USA
  • ,
  • 137 Minuten,
  • Sprachen:

    • Deutsch,
    • Englisch
Darsteller:
Regie:
Genre:
  • Inhalt
  • Unsere Meinung

Es war einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis...  Der Frieden in der Republik wird bedroht durch aufrührerische Separatisten, angeführt vom mysteriösen Count Dooku (Christopher Lee, Der Herr der Ringe- Die Gefährten). Anakin Skywalker (Hayden Christensen, Jumper) ist mittlerweile zu einem vielversprechenden Jedi-Lehrling herangewachsen. Sein Mentor Obi-Wan Kenobi (Ewan McGregor, Männer, die auf Ziegen starren) hat einige Schwierigkeiten, das ungestüme Temperament seines jungen Schülers zu händeln.

Eine verbotene Liebe

Nach einem versuchten Attentat auf Senatorin Padmé Amidala (Natalie Portman) werden die zwei Jedis beauftragt, der ehemaligen Königin als Leibwächter zur Seite zu stehen und die Hintergründe des Anschlags aufzudecken. Obi Wan reist auf den Wasserplaneten Kamino, um mehr herauszufinden, während sich Padmé und Anakin auf nach Naboo machen. Zwischen den beiden entwickelt sich schnell eine starke Zuneigung, doch der Jedi-Kodex verbietet jede Art romantischer Beziehungen. Derweil bereiten die dunklen Mächte um Count Dooku einen zerstörerischen Krieg vor...

Rechte: Lucasfilm

Nachdem George Lucas die immensen Erwartungen der Fans beim ersten Teil seines Star Wars-Prequels nicht erfüllte, konnte er mit dem Nachfolger Star Wars: Angriff der Klonkrieger viele wieder versöhnlich stimmen. Der Fokus der Story liegt dieses Mal auf den Lehrjahren des Anakin Skywalker und seine innere Zerrissenheit zwischen Liebe, Zorn und Loyalität. Anakin-Darsteller Hayden Christensen meistert diese nicht einfach zu spielende Figur durchaus solide. Auch der restliche Cast bekommt mehr Spielraum und nutzt diese Chance gekonnt, allen voran Ewan McGregor als Anakins Mentor Obi-Wan Kenobi.

Special effects en masse

Mit einem Budget von 115 Millionen Dollar konnte Lucas im Bereich Ausstattung und Effekte aus dem Vollen schöpfen. Das Ergebnis sind atemberaubende Bilder des Star Wars-Universums und exzellente Spezialeffekte. Ein kleiner Wehrmutstropfen: Die perfektionierte, glatte Optik lässt vieles künstlich wirken. Insgesamt macht der gelungene Mix aus Science Fiction, Abenteuerfilm und Lovestory trotzdem richtig Spaß und Lust auf die Fortsetzung Die Rache der Sith.

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern

Sorry

Schließen