Star Trek Beyond

  • USA
  • ,
  • 123 Minuten,
  • Sprachen:

    • Deutsch,
    • Englisch
Darsteller:
Regie:
Genre:
  • Inhalt
  • Unsere Meinung
Star Trek Beyond

Captain Kirk (Chris Pine, Jack Ryan: Shadow Recruit) versammelt seine Mannschaft wieder, um zu einer interstellaren Mission aufzubrechen. Doch die Enterprise wird beschossen und die Crew vom feindseligen Krall (Idris Elba, Pacific Rim) und seinen Schergen attackiert. Notgedrungen suchen Kirk und seine Mannschaft Zuflucht auf einem fremden Planeten. Dort werden sie voneinander getrennt und müssen sich auf dem unbekannten Altamid zurechtfinden. Uhura (Zoe Saldana, Avatar – Aufbruch nach Pandora) wurde gefangen genommen von der heimischen, sehr kriegerischen Bevölkerung. Kirk lernt den optimistischen Chekov (Anton Yelchin, Green Room) kennen, der ihm neue Hoffnung schenkt. Spock (Zachary Quinto, American Horror Story) und McCoy (Karl Urban, Der Herr der Ringe: Die Zwei Türme) müssen gemeinsam einen Ausweg finden und tun sich dabei sehr schwer- sie können sich eben einfach nicht leiden. Und Scotty (Simon Pegg)? Der freundet sich mit der heimischen Kriegerin Jaylah (Sofia Boutella, Kingsman – The Secret Service) an, die immer mehr zu einer Verbündeten wird. Sie will die Crew wieder zusammenbringen und gemeinsam wollen sie den Kampf gegen Krall und seine Schergen aufnehmen…

Rechte: Paramount Pictures

J J Abrams ist Holllywoods Wunderkind in Sachen Regie – und hat neben der Neubelebung der Star-Wars-Saga mit Teil 6 auch den Startpfiff für das Reboot von Star Trek gegeben, als er 2009 Star Trek – Die Zukunft hat begonnen auf die Kinoleinwände brachte. Für Star Trek: Beyond, der nach Star Trek: Into Darkness der dritte Teil der Neuauflage ist, setzte sich Fast-&-Furious-Urgestein Justin Lin auf den Regiestuhl und bekam beim Schreiben des Drehbuchs Hilfe von Scotty-Darsteller Simon Pegg. Bei der Zusammenarbeit der beiden und auch ohne die Hilfe von Mastermind Abrams ist ein höchst unterhaltsamer, kreativer und temporeicher Blockbuster herausgekommen, der sich wieder mehr an die gute, alte Vorlage anlehnt und trotzdem mit viel Einfallsreichtum und spritzigen Dialogen auffährt. Die tolle Darstellerriege wurde um Idris Elba erweitert, der einen grandiosen Bösewicht abgibt. Auch Sofia Boutella, bekannt aus dem Überraschungserfolg Kingsman – The Secret Service kann sich als Kriegerin Jaylah absolut sehen lassen. Fazit: Star Trek: Beyond ist nicht nur für eingefleischte Trekkies ein Hochgenuss, sondern für alle, die auf Abenteuer, Action und eine große Portion Spaß stehen.

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern

Sorry

Schließen