Silent Hill

Silent Hill

  • USA, Kanada, Frankreich, Japan
  • ,
  • 125 Minuten,
  • Sprachen:

    • Deutsch,
    • Englisch
Darsteller:
Regie:
Genre:
  • Inhalt
  • Unsere Meinung

Mutter Rose (Radha Mitchell; Melinda und Melinda, Nicht auflegen!) will ihre Adoptivtochter Sharon (Jodelle Ferland; The Cabin in the Woods, Eclipse - Bis(s) zum Abendrot) von einer rätselhaften Erkrankungen heilen lassen, die sie unter anderem Nacht für Nacht schlafwandeln und irre Bilder kritzeln lässt. Dafür macht sich das Mutter-Tochter-Gespann gegen den Willen des Vaters (Sean Bean; Spieglein Spieglein - Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen, Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs) auf eine Reise nach Silent Hill. Den Namen kennt Rose bisher nur aus den endlos im Schlaf wiederholten Worten ihrer Tochter - und doch setzt sie all ihre Hoffnung auf den mysteriösen Ort. Doch kaum dort angekommen, ist Sharon plötzlich spurlos verschwunden.

Silent Hill: Von der Konsole ins Kino

Löwenmutter Rose lässt nichts unversucht, um ihr Kind wiederzufinden, doch dabei stellt sich ihr allerhand in den Weg: Zombies und Monster und dazu noch Hexenjäger treiben in der Geisterstadt ihr Unwesen. Die einzige Person, die ihr in Silent Hill noch beistehen kann, ist die Polizistin Cybil (Laurie Holden; Fantastic Four, The Majestic). Gemeinsam mit der scheinbar einzigen Überlebenden des Orts will Rose das Geheimnis von Silent Hill lüften - und ihre Tochter retten.

Rechte: Tele München

Um welche Art Film es sich bei Silent Hill handelt, daran lässt schon der Untertitel keinen Zweifel. Willkommen in der Hölle" heißt es da. Und auch Spielekonsolen-Fans ist Silent Hill bereits ein Begriff. Das Spiel hat Kultcharakter - und der Film von Christophe Gans (Der Pakt der Wölfe, Crying Freeman - Der Sohn des Drachen) könnte sich diesen mit seinem an seltsamen Kreaturen überbordenden Drehbuch - von Roger Avary (Reservoir Dogs - Wilde Hunde, True Romance) - auch noch erarbeiten.

Silent Hill ist ein atmosphärisch gelungener Gänsehaut-Schocker

Da wären kuriose Monster und mysteriöse Lichter, dazu noch Zombies und eine Kulisse, die für Gänsehaut sorgt. So läuft dem Zuschauer auch ein Schauer über den Rücken, wenn Rose erstmals die düstere Stadt betritt. Es regnet Asche vom Himmel, dichter Nebel wabert durch die Stadt. Was erwartet die Mutter in Silent Hill? Ein entspannter Therapieaufenthalt jedenfalls nicht.

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern