• Inhalt
  • Unsere Meinung

Von wegen ewige Ruhe nach dem Tod: Polizist Nick Walker (Ryan Reynolds, Party Animals ... Wilder geht's nicht!, Green Lantern) wird bei einem Einsatz hinterrücks erschossen. Daraufhin landet Walker jedoch nicht im Himmel oder in der Hölle, sondern im Büro der Zwischenweltbeamtin Proctor (Mary-Louise Parker, bekannt aus der Serie Weeds), die ihm einen Job beim Rest in Peace Department, kurz R.I.P.D. anbietet. Das R.I.P.D. ist eine himmlische Institution, die dafür zuständig ist, die Menschen vor fiesen Dämonen aus der Geisterwelt zu schützen. Da Nick noch ein echter Anfänger ist, stellt ihm das R.I.P.D. einen erfahrenen Partner zur Seite: Den Wildwest-Revolverheld Roy Pulsipher (Jeff Bridges, The Big Lebowski, True Grit), der schon seit Jahrzehnten für das Department arbeitet. Das ungleiche Duo macht sich auf die Jagd nach allerlei dunklen Dämonen und auch nach dem Schurken, der Nick umgebracht hat.

Rechte: Universal Studios Inc. All Rights Reserved.

R.I.P.D. ist die unterhaltsame Verfilmung des gleichnamigen Comics von Peter M. Lenkov. Der Film kann als eine Mischung aus Ghostbusters und Men in Black angesehen werden und trumpft mit einer starken Besetzung auf. Der deutsche Regisseur Robert Schwentke (R.E.D., Tattoo) konnte mit Oscar-Gewinner Jeff Bridges und Ryan Reynolds zwei absolute Hollywood-Größen für das Projekt gewinnen. Zudem ist mit dem einmal mehr den hinterhältigen Bösewicht spielenden Kevin Bacon (Apollo 13, Mystic River) ein weiterer Topstar der Branche an Bord. Neben jeder Menge Action erwarten die Zuschauer auch witzige Gags. Vor allem die Tatsache, dass die beiden untoten R.I.P.D.-Beamten für die lebenden Menschen anders aussehen, sorgt für zahlreiche Lacher: Nick Walker ist in deren Augen ein alter Chinese und Roy Pulsipher eine scharfe Blondine mit üppiger Oberweite! Nicht nur dieser optische Blickfang macht R.I.P.D. durchaus sehenswert. Eine bahnbrechende Story sollten die Zuschauer allerdings nicht erwarten.

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern