Queen of Katwe

  • USA
  • ,
  • 119 Minuten,
  • Sprachen:

Darsteller:
Regie:
Genre:
  • Inhalt
  • Unsere Meinung
Queen of Katwe
OFFLINE

Der Disney-Film Queen of Katwe erzählt die wahre Geschichte der aus ärmsten Verhältnissen stammenden Uganderin Phiona Mutesi, die sich als Profi-Schachspielerin in den Weltranglisten etabliert.

Queen of Katwe (dt. Königin von Katwe) ist die junge Phiona Mutesi eigentlich nicht. Katwe ist auch gar kein Königreich, sondern einer der ärmsten Slums in Ugandas Hauptstadt Kampala und genau dort lebt Phiona. Eine großartige Perspektive haben junge Menschen in dem Armenviertel nicht, vielmehr geht es um das tägliche Überleben. Phiona lebt mit ihrer Mutter Nakku (Lupita Nyong'o, 12 Years a Slave) und ihren Geschwistern auf engstem Raum zusammen, ihr Vater starb an Aids. Von einer schulischen Ausbildung kann das zehnjährige Mädchen nur träumen, sie muss zum Unterhalt der von Hunger geplagten Familie beitragen.

Auf der Suche nach einer Schale Haferbrei lernt Phiona den Profi-Fußballer Robert Katende (David Oyelowo, Jack Reacher) kennen, der in missionarischer Tätigkeit versucht, mit Fußball und Schachspielen den Kindern in den Slums Mut, Risiko, Planung und Selbstvertrauen mit auf den Weg zu geben. In der neugierigen und intelligenten Phiona erkennt Katende schnell ein großes Potenzial und beginnt sie gezielt zu fördern. Schon bald gewinnt Phiona ihren ersten lokalen Schachwettbewerb, sehr zum Entsetzen ihrer Mutter, die keine falschen Hoffnungen in ihrer Tochter wecken will. Träume gehören für Nakku nur in die Traumwelt, haben aber mit der knallharten Realität wenig zu tun.

Eine erstaunliche Karriere beginnt, in der die junge Phiona nicht nur ihren Gegnern bei internationalen Schachspielen die Stirn bietet, sondern vor allem ihre Mutter davon überzeugen muss, sie ihren eigenen Weg gehen zu lassen.

Rechte: Disney. All rights reserved.

Das Leben schreibt eben die besten Geschichten: Der Film basiert auf dem gleichnamigen Buch The Queen of Katwe, einer Biografie von Phiona Mutesi. Im Alter von nur 15 Jahren wurde Phiona nationale Schachmeisterin und nahm daraufhin für Uganda auch an internationalen Wettbewerben teil. Die indische Regisseurin Mira Nair porträtiert das Schachgenie in ihrem Film so tatsachengetreu wie möglich. Das großartige Ensemble um Oscar-Preisträgerin Lupita Nyong'o und David Oyelowo wird bereichert um die herausragende Leistung von Jungdarstellerin Madina Nalwanga.

Die echte Phiona Mutesi möchte sich nach ihren Schacherfolgen übrigens ihrem Studium widmen und den Menschen in Katwe als Ärztin helfen. 

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern