• Inhalt
  • Unsere Meinung

Der Söldner Royce (Adrien Brody; Der Pianist, King Kong) findet sich mitten in einem fremden Urwald wieder. Mit einem Fallschirm wurde er offenbar abgesetzt. Schnell findet Royce heraus, dass er im Dschungel nicht alleine ist.

Predators: Mörderische Jagd auf einem fremden Planeten

Cuchillo (Danny Trejo; Machete, Machete Kills), ein Auftragskiller des kolumbianischen Drogenkartells, die israelische Scharfschützin Isabelle (Alice Braga; Elysium, I Am Legend), der russische Elitesoldat Nikolai (Oleg Taktarov; 15 Minuten Ruhm, Das Vermächtnis der Tempelritter), der afrikanische Rebellenführer Mombasa (Mahershalalhashbaz Ali; The Place Beyond the Pines, Der seltsame Fall des Benjamin Button), der Schwerverbrecher Stan (Walton Goggins; Django Unchained, G.I. Joe - Die Abrechnung), der stille Yakuza Hanzo (Louis Ozawa Changchien; Das Bourne Vermächtnis, Fair Game) und der Mediziner Edwin (Topher Grace; Die wilden Siebziger, Spider?Man 3) sind ebenfalls mit einem Fallschirm abgeworfen worden. Niemand aus der Gruppe erinnert sich, wie er in den Dschungel gekommen ist.  

Sie finden in dem Dschungel mehrere Fallen und die Leiche eines US-Soldaten. Als sie den Himmel anblicken, stellen die Mitglieder der Gruppe überrascht fest, dass sie nicht auf der Erde sein können. Plötzlich werden sie von fremdartigen Geschöpfen angegriffen. Nur mit Mühe können Royce und die anderen den Angriff abwenden. Als sie in einem merkwürdigen Lager ankommen, machen sie eine unerwartete Entdeckung: den ehemaligen Soldaten Noland (Laurence Fishburn; Man of Steel, Matrix). Von Noland erfährt die bunt zusammengewürfelte Gruppe, dass sie Teil einer Menschenjagd geworden sind. Ein mörderisches Spiel auf Leben und Tod in dem fremden Dschungel nimmt seinen Lauf...

Rechte: FOX

Predators von Regisseur Nimród Antal (Metallica Through the Never, Motel) knüpft nahtlos an den 80er-Jahre-Actionklassiker Predator von John McTiernan (Stirb langsam, Last Action Hero) mit Arnold Schwarzenegger (Terminator, Escape Plan) in der Hauptrolle an. Die Fortsetzung von Predators basiert auf einem Drehbuchentwurf von Robert Rodriguez (From Dusk Till Dawn, Machete), der den Film auch produzierte. Rodriguez dreht den Spieß mit der Fortsetzung gekonnt um: Nicht mehrere Soldaten jagen einen Predator auf der Erde, sondern mehrere Menschen werden auf einem anderen Planeten zur Beute der Predators. 

Fortsetzung des Action-Klassikers Predator

Der schnörkelloser Action-Schocker im Stile der 80er-Jahre bietet eine hochkarätige Besetzung: Niemand Geringeres als Oscar-Gewinner Adrien Brody (Der Pianist, King Kong) spielt den Anführer der Söldnertruppe. Daneben findet man bei Predators noch weitere bekannte Gesichter des Action-Kinos, wie Laurence Fishburn (Man of Steel, Matrix) und Danny Trejo (Machete, Machete Kills).

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern

Sorry

Schließen