Pirates of the Caribbean: Salazars Rache

Pirates of the Caribbean: Dead men tell no tales

  • USA
  • ,
  • 124 Minuten,
  • Sprachen:

    • Deutsch,
    • Englisch
Darsteller:
Regie:
Genre:
  • Inhalt
  • Unsere Meinung
Pirates of the Caribbean: Salazars Rache

Jack Sparrow (Johnny Depp) ist wieder da. Diesmal legt er einen glanzvollen Auftritt beim Raub eines gigantischen Stadttresors hin. Natürlich kriegt er wieder Hilfe von seiner unverbesserlichen Crew rund um den verschrobenen Mister Gibbs (Kevin McNally) - vor dem Galgen rettet ihn jedoch der junge Sohn von William Turner, Henry (Brenton Thwaites), der sich in die schöne Astronomin Carina (Kaya Scodelario) verschaut hat, die wegen Hexerei ebenfalls am Galgen baumeln soll.

Gemeinsam mit Captain Barbossa (Geoffrey Rush) macht sich der ungleiche Trupp aus unterschiedlichsten Gründen auf die Jagd nach dem Dreizack des Poseidon. Carina hat von ihrem verschollenen Vater Hinweise auf den Verbleib des magischen Artefakts bekommen, Henry will seinen Vater (Orlando Bloom) vom Fluch der Flying Dutchman befreien und Jack braucht die Waffe, um gegen seinen erbittertsten Widersacher antreten zu können: Kapitän Salazar (Javier Bardem). Der einstige spanische Piratenjäger ist durch eine Finte Jacks mit seiner Crew in einer verfluchten Bucht gefangen und dazu verdammt, als Untoter ewig nach Rache zu dürsten. Doch Jack lässt seinen Feind aus Versehen frei – und muss wieder einmal um sein Leben segeln.

Rechte: Disney, All rights reserved

Der fünfte Teil der Fluch-der-Karibik-Reihe ist eine Zusammenkunft altbekannter Figuren, ein Augenschmaus für Actionfreunde und eine bombastische Verfolgungsjagd über die Weltmeere. Dabei fährt das Regieduo Joachim Ronning und Espen Sandberg alle Geschütze auf und präsentiert von allem die Superlative: Mehr Jack Sparrow, fiesere Bösewichte, jede Menge Drama, bombastische Musik und atemberaubende Bilder. Wenn der Ozean mit dem Dreizack geteilt wird und sich eine unterseeische Schlacht entwickelt, dann bleibt einem nur noch der Mund offenstehen. Dass die Geschichte, die um den Sohn von William Turner und Elizabeth (Keira Knightley) gesponnen wird, oder die Legende vom Dreizack und dem verfluchten spanischen Salazar reines Seemannsgarn ist und in dramaturgische Sackgassen führt, ist dabei völlig egal. Die Handlungsstränge verheddern sich ineinander und werden zu einem Wust aus vielen Figuren, alten Legenden und vollkommen an den Haaren herbeigezogenen Verweisen auf die ersten drei Teile. Aber das kümmert uns herzlich wenig, denn Johnny Depp, Geoffrey Rush und der herrlich fiese Bösewicht Javier Bardem sind so in Fahrt, dass jedwede Unregelmäßigkeit einfach übergangen werden kann. Und für die grandiosesten Bilder der ganzen Reihe muss es noch ein paar Extrapunkte draufgeben. 

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern

Sorry

Schließen