• Inhalt

Venedig 1944, Max, ein jüdischer Student, wird von den Nazis gefangen genommen. Hélène, seine französische Verlobte, gibt vor ebenfalls Jüdin zu sein, damit sie gemeinsam nach Polen deportiert werden. Noch im Zug heiraten sie und es gelingt ihnen zu fliehen. Sie werden jedoch entdeckt und getrennt. Nachdem Max ein Exekutionskommando überlebt, schließt er sich der Widerstandsbewegung an. Hélène bleibt gefangen zurück und wird zum Opfer des sadistischen deutschen Offiziers Koeller. Max überlebt den Krieg und findet erst 1960 heraus, dass Koeller an Hélènes Tod schuldig ist. Fanatisch versucht Max ihn aufzuspüren, um sich an ihm zu rächen.

Rechte: Schröder Media

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern