• Inhalt
  • Unsere Meinung

Mit erst 19 Jahren ist das Leben von Eric (Jack O'Connell, TV-Serie Skins - Hautnah, 300: Rise of an Emprie) bereits komplett verpfuscht. Der Teenager hat schon unzählige Straftaten begangen und gilt als extrem gewalttätig. Die britische Justiz verlegt den jungen Intensivtäter deshalb aus einer Jugendstrafanstalt in ein Gefängnis für Erwachsene. Auch dort eckt Eric weiter an und fällt mit ständigen Gewaltausbrüchen auf, kassiert jedoch in diesem Milieu eine Abreibung nach der anderen.

Gefahr durch mächtige Knastdealer

Gefängnis-Therapeut Oliver (Rupert Friend, TV-Serie Homeland, Stolz und Vorurteil) will Eric zügeln und warnt ihn eindringlich vor weiteren Auffälligkeiten. Denn Eric sorgt Hinter Gittern für Unruhe und gefährdet somit die Geschäfte der führenden Knastdealer, die sich ihren Profit nicht von einem aufsässigen Jugendlichen verderben lassen wollen.

Rechte: ASCOT

Mauern der Gewalt ist ein knallharter Gefängnisfilm, der den Alltag eines britischen Knastes auf erschreckende Art und Weise skizziert. Regisseur David Mackenzie (Toy Boy, Hallam Foe - This Is My Story) rückt dabei den jungen und kaum zu bändigenden Protagonisten Eric in den Mittelpunkt und verschafft dem Zuschauer Einblicke in das traurige Dasein des gewalttätigen Teenagers, der eigentlich noch sein ganzes Leben vor sich hat.

Realitätsnaher und harter Knastfilm

Im Gegensatz zu manch anderen Gefängnisfilmen beschönigt Mauern der Gewalt das Leben im Gefängnis kein bisschen, vielmehr hat der Film eine wirklich abschreckende Wirkung. Das liegt auch an den zahlreichen Gewaltszenen und heftigen Dialogen - das Drama ist eindeutig nichts für zartbesaitete Gemüter. Mauern der Gewalt ist hart wie der Knastalltag und das ist seine große Stärke, auch wenn die Realität manchmal schwer zu ertragen ist.

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern