Macbeth

  • Großbritannien, USA, Frankreich
  • ,
  • 113 Minuten,
  • Sprachen:

    • Deutsch,
    • Englisch
Darsteller:
Regie:
Genre:
  • Inhalt
  • Unsere Meinung
Macbeth

William Shakespeare’s Macbeth erzählt die Geschichte des mutigen Feldherrn, der seinem König Duncan (David Thewlis, Harry Potter und der Gefangene von Azkaban)  treu ergeben ist und eine blutige Schlacht nach der anderen schlägt.

Zu Höherem berufen

Doch seine genauso ehrgeizige wie schöne Frau Lady Macbeth (Marion Cotillard, Inception) ermuntert ihn, nach Höherem zu streben und sich nicht als loyaler Diener einen Namen zu machen, sondern Schlachten für sich selbst zu schlagen. So nimmt Macbeth (Michael Fassbender) seine Frau ernst und ermordet den König, um an seiner statt zu regieren. Von Schuldgefühlen, Alpträumen und Ängsten geplagt, verfällt Macbeth der Paranoia und schließlich dem Wahnsinn und reißt nicht nur sich und seine Frau, sondern auch das Volk mit in den Abgrund. Denn angefochten von seinen inneren Stimmen und der unausweichlichen Konfrontation mit sich selbst, schreckt Macbeth nicht mehr vor noch mehr Morden zurück und entfacht in seinem Wahn einen blutigen Bürgerkrieg…

Rechte: Studiocanal GmbH

Regisseur Justin Kurzel (Die Morde von Snowtown) traut sich an einen gewagten Stoff heran, denn der Shakespeare-Klassiker ist schon unzählige Male adaptiert worden, am erfolgreichsten unter anderem von Orson Welles (Der dritte Mann) und Roman Polanski (Tanz der Vampire).

Die Geschichte Macbeths ist schwermütig, düster, dramatisch – und so setzt sie der Regisseur auch um. Mit betörender Visualisierung und unglaublichen Bildern wird der Film zu einem absoluten Must-See, denn obwohl einen die Shakespeare-getreue Sprache der Figuren etwas aus dem Erlebnis werfen kann, so wird man von der Atmosphäre, dem Spiel und vor allem dem beeindruckenden, Gänsehaut verursachenden Score in eine andere Ebene des Filmerlebnisses katapultiert.

Durch und durch überzeugend

Michael Fassbender und Marion Cotillard spielen ausgezeichnet, wobei Fassbender sich diesmal wohl selbst übertroffen hat. Als dem Wahnsinn anheimfallender Kriegsherr und Titelfigur mausert er sich ein für alle Mal zum King des britisch-anmutigen Schauspiels. Ein wahrhaftes Fest für Fans von großartigen Bildern, fantastischen Schauspielern und einer überzeugenden Inszenierung.

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern