• Inhalt
  • Unsere Meinung

Spitzenkoch Carl Jasper (Iron-Man-Regisseur Jon Favreau) liebt es die Gaumen seiner Gäste zu verwöhnen. Als sich ein Restaurantkritiker (Oliver Pratt; X-Men – Erste Entscheidung) ankündigt, unterdrückt der kontrollsüchtige Restaurantbesitzer Riva (Dustin Hoffman; Die Reifeprüfung) Carls Kreativität. Mit dem ideenlosen Menü fällt das Essen beim snobistischen Kritiker durch. Nicht nur sein Berufsleben hängt am seidenen Faden. Seit dem Ende seiner Ehe mit Inez (Sofia Vegara; Modern Family) hat er keinen Draht mehr zu seinem 11-jährigen Sohn Percy (Emjay Anthony; Die Bestimmung - Insurgent). Carl sieht nur noch einen Ausweg: einen klaren Cut und genau das zu kochen, was er mag.

Ein kulinarischer Roadtrip

Carl kauft einen heruntergekommenen Foodtruck und möchte seinen kulinarischen Traum verwirklichen. Zusammen mit seinem Sous-Chef Martin (John Leguizamo; Ice Age), Percy und Inez begibt er sich auf einen kulinarischen Roadtrip durch den amerikanischen Süden von Miami nach L.A. Mit dabei ist auch Inez zweiter Ex-Mann Marvin (Robert Downey Jr.; Avengers – Age of Ultron). Und dabei entdeckt Carl nicht nur seine Leidenschaft fürs Kochen wieder…

Rechte: Koch Films GmbH

Nach Blockbustern wie Iron Man und Cowboys & Aliens kehrt John Favreau zu seinen Anfängen im Independent-Film zurück. Als Drehbuchautor, Regisseur und Schauspieler des Films nimmt er den Zuschauer auf eine kulinarische Reise mit. Durch Besinnung auf das Wesentliche vermittelt der Film die simple Botschaft, dass Veränderung manchmal der Weg zu sich selbst ist. Trotz der typischen Themen Existenzkrise, Beziehungs- und Familienschwierigkeiten, erheitert der Film mit Pointen, rührenden Momenten und witzigen Episoden. Die Starbesetzung und die gelungenen Gastauftritte von Dustin Hoffman (Das Parfum) und Robert Downey Jr. (Stichtag) geben dem Film das gewisse Etwas.

Keine Normalo-Küche: Lust auf Essen garantiert

Diesen Film sollte man auf keinen Fall mit leerem Magen anschauen. Die kulinarischen Leckerbissen, die Starkoch Carl Jasper seinen Gästen und Freunden auftischt, regen definitiv den Appetit an. Legt Carl erstmal los, bekommt man unbändige Lust auf Essen und selber ausprobieren. Trotz leichter und einer nicht unbekannten Handlung, hinterlässt Kiss the Cook ein fröhliches und glückseliges Gefühl. Ein Feel-Good-Movie für Groß und Klein.

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern