John Ronald Reuel Tolkien (Nicholas Hoult), besser bekannt unter den Namen J.R.R. Tolkien, war nicht einfach nur ein britischer Schriftsteller, sondern wird für immer als der Mann im Gedächtnis bleiben, der Mittelerde und seine Bewohner (Der Hobbit, Der Herr der Ringe) erschuf. Nun kommt ein Biopic, das die für seine Geschichten prägende Jugend, Tolkiens Zeit am College und seine Erlebnisse während des ersten Weltkrieges darstellt.

Im Mittelpunkt stehen dabei besondere Freundschaften, Verluste und seine große Liebe Edith Bratt (Lily Collins). Ebenso ein zentrales Thema ist Tolkiens Leidenschaft für Sprachwissenschaften und unterschiedliche Sprachen. Dabei wird deutlich, wie viel Einfluss seine persönlichen Erfahrungen auf seine Fantasy-Geschichten hatten.

Tolkien ist ein weiteres spektakuläres Biopic, von denen es in letzter Zeit so einige gab und die zudem ziemlich erfolgreich waren. Mit Nicholas Hoult (Mad Max: Fury Road) und Lily Colins (Spieglein, Spieglein) ist der Film hochkarätig besetzt. Der großartige finnische Regisseur Dore Karukoski (Helden des Polarkreises) darf sich nach zahlreichen populären finnischen Produktionen verdientermaßen endlich international beweisen.

© Fox Deutschland

Weitere Folme für Dich:

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern