Der berüchtigte Commodore (Rutger Hauer) beauftragt die Berufskiller Charlie (Joaquin Phoenix) und Eli Sisters (John C. Reilly) damit, den Goldsucher und Wissenschaftler Hermann Kermit Warm (Riz Ahmed) aufzusuchen und zu töten. Der Commodore verdächtigt den Chemiker nämlich, ein Dieb zu sein. Unterstützung bekommen sie von John Morris (Jake Gyllenhaal), der sie über den Aufenthaltsort des Flüchtigen informieren soll.

Auf ihrer von Alkohol und Krankheit geprägten zähen Suche kommen den Brüdern immer öfter Zweifel daran, ob ihr Dasein als Killer wirklich so erfüllend ist. Sie beschließen daher, sich Warm anzuschließen und mit dessen chemischen Hilfen Gold zu schürfen. Dabei mehren sie zwar ihren Reichtum, aber der Verrat an dem Commodore und das harte Goldsucher-Leben fordern ihre Opfer...

The Sisters Brothers ist ein großartiger Western, der durch seine grandiosen Schauspieler, tiefgründigen Dialoge und spektakuläre Aufnahmen begeistert. Regisseur Jacques Audiard (Der Geschmack von Rost und Knochen) schafft eine rau-philosophische Auseinandersetzung, die sich mit dem allgemeinen Dasein und der Frage nach Glück und Zufriedenheit beschäftigt. Verpackt in einen ruhigen und harten Western, aber auch durchaus humorvoll, ist der Film einer der Lichtblicke des bisherigen Kinojahres und zudem ein weiterer Beweis, dass das Genre Western alles andere als tot ist.

© Wild Bunch Germany

Weitere Filme für Dich:

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern