Nach dem überraschenden Tod ihres jungen Ehemannes – König Franz II. von Frankreich – kehrt Maria Stuart (Saoirse Ronan) im Jahre 1561 nach Schottland zurück. Dort will sie ihr Recht auf den Thron und auf ihre Regentschaft beanspruchen, denn Maria Stuart erkennt ihre Cousine Elisabeth I. (Margot Robbie) nicht als rechtmäßige Königin von England und Schottland an. Dadurch fordert sie Elisabeth heraus, die ebenfalls keine Nebenbuhler duldet.

Die Folgen sind starke Unruhen in beiden Königreichen: Aufstände, Verschwörungen und Betrug bedrohen den Thron beider Königinnen. Trotz ihrer starken politischen und religiösen Differenzen scheinen die beiden Frauen jedoch auch sehr voneinander fasziniert zu sein. Was jedoch nebensächlich wird, da sich beide, in einer von Männern dominierten Welt, keinerlei Schwäche erlauben dürfen.

Maria Stuart ist aufwendiges und opulentes Historien-Kino, das ganz von seinen hervorragenden Hauptdarstellerinnen lebt. Die beiden Oscar-nominierten Ausnahmekünstlerinnen Margot Robbie (I, Tonya) und Saoirse Ronan (Lady Bird) liefern eine sehr beeindruckende Vorstellung ab – ebenso, wie die Masken- und Kostümbildner. Selten wurde Geschichte lebendiger und spannender verfilmt.

© Universal Pictures Germany

Weitere Filme für Dich:

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern