Mit Ronald Reagans weltberühmter Rede „Mr. Gorbachev, tear down this wall“ beginnt David Leitchs (DEADPOOL) Action-Kracher Atomic Blonde. Doch erzählt wird nicht vom Fall der Berliner Mauer oder den politischen Umschwüngen, die zu ebenjenem geführt haben. Erzählt wird die Geschichte einer verruchten MI6-Spionin namens Lorraine Broughton (Charlize Theron, MAD MAX: FURY ROAD), die im noch zweigeteilten Berlin eine Liste wertvoller Daten beschaffen muss.

Dabei gerät sie in ein gefährliches Katz-und-Maus-Spiel, das mit der Ermordung ihres Kollegen ausgelöst wurde. Nachdem sie gleich bei ihrer Ankunft von KGB-Handlangern attackiert wird und ihren Kopf nur mit ihren unkonventionellen Tricks aus der Schlinge ziehen kann, wird ihr David Percival (James McAvoy) zur Seite gestellt, der ebenfalls seine eigenen Sperenzchen auf Lager hat. Gemeinsam versuchen sie nun fieberhaft die Liste zu beschaffen, hinter der auch die französische Spionin Lassalle (Sofia Boutella) und ein zwielichtiger CIA-Agent (John Goodman) her sind. Dafür packt Lorraine ihr Repertoire an Kampf- und Waffentechnik aus und lässt sich auch auf so manch undurchsichtiges Spielchen ein, um an ihr Ziel zu kommen.

Mit dem eingängigen Sound der Achtziger, einem nostalgischen, verführerisch-kühlen Retro-Berlin und einer absolut grandiosen Charlize Theron in der Titelrolle, fährt man bei Atomic Blonde Action-Achterbahn der Superlative.

 

Passende Filme für Dich:

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern

Sorry

Schließen