Jackson Maine (Bradley Cooper) war jahrelang ein gefeierter Country-Musik-Star und stand regelmäßig mit seiner Gitarre vor großem Publikum auf der Bühne. Doch je älter er wird, desto mehr sinkt sein Erfolg. Um dieser Tatsache zu entfliehen, greift der Musiker immer öfter auch zur Flasche und verliert so langsam die Kontrolle über sein Leben.

Als er eines Tages die junge Ally (Lady Gaga) kennenlernt, sieht er einen neuen Sinn in seinem Leben, denn Ally ist ein musikalisches Ausnahmetalent. Allerdings fühlt sie sich nicht wohl bei dem Gedanken, mit ihren selbst geschriebenen Songs auch aufzutreten. Jackson, der sich auch emotional zu Ally hingezogen fühlt, ermutigt sie dazu, sich ihren Ängsten zu stellen. Mit Erfolg: Ally wird plötzlich als Star gefeiert. Doch da Jackson als Musiker immer weniger an Aufmerksamkeit erhält, kommt er nur schwer mit dem Ruhm seiner Freundin zurecht. 

Lady Gaga steht nicht zum ersten Mal als Schauspielerin vor der Kamera. In der Serie American Horror Story verkörperte sie in Staffel 5 eine Hotel-Besitzerin mit blutigem Geheimnis und erhielt dafür eine Golden-Globe-Auszeichnung als „Beste Schauspielerin“ in einer Mini- oder TV-Serie. In A Star is Born gibt sie ihr Kinofilm-Debüt an der Seite von Bradley Cooper, der extra für diese Rolle Singen lernen musste und alle seine Lieder selber zum Besten gibt.

© Warner Bros. GmbH

Weitere Filme für Dich:

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern