Jersey Boys

Jersey Boys

  • USA
  • ,
  • 134 Minuten,
  • Sprachen:

    • Deutsch,
    • Englisch
Darsteller:
Regie:
Genre:
  • Inhalt
  • Unsere Meinung

Vier junge Männer aus New Jersey finden sich in den 50er Jahren in einem Kleingangster-Milieu zusammen und wollen den amerikanischen Traum leben. Sie gründen eine Rock- und Pop-Gruppe. Aber im Showbusiness ist nicht alles Gold, was glänzt. Der Erfolg bringt auch Probleme mit sich: Schulden, familiäre und persönliche Konflikte sind an der Tagesordnung.

Aufstieg der Gruppe "The Four Seasons"

Nach einigem Hin und Her entsteht die Band "The Four Seasons". Die Mitglieder sind Frankie Valli (John Lloyd Young; Oy Vey! My Son Is Gay!), Bob Gaudio (Erich Bergen), Nick Massi (Michael Lomenda) und Tommy DeVito (Vincent Piazza; Lange Beine, kurze Lügen - und ein Fünkchen Wahrheit...). Innerhalb von kurzer Zeit gelingt der Aufstieg zur Kult-Band. Mit Songs wie "Sherry", "Big Girls Don't Cry" und "Walk Like a Man" landen sie sofort an der Spitze der Charts und sind die gefragteste A-capella-Gruppe.

Geschäfte mit der Mafia

Während Tommys Traum, als Musiker bekannt zu werden, in Erfüllung zu gehen scheint, zieht der Mafiaboss Gyp DeCarlo (Christopher Walken; 7 Psychos, Pulp Fiction) der Band einen Strich durch die Rechnung. Tommy hat nämlich nebenher kleine Geschäfte mit ihm abgewickelt und schuldet nun der Mafia enorme Geldsummen.

Rechte: TM & © Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved.

Jersey Boys lässt das Herz der Musik-Liebhaber höher schlagen. Vor allem Oldie-Fans kommen voll auf ihre Kosten. Starregisseur Clint Eastwood (Gran Torino, Million Dollar Baby) erzählt die wahre Geschichte der Band "The Four Seasons". Dabei nimmt er auch die Freundschaft zwischen den Männern genauer unter die Lupe. Im Mittelpunkt stehen das Leben und das Überleben im Showbusiness.

Eine Zeitreise in die 50er und 60er Jahre

Der Zuschauer macht eine Zeitreise in die 1950er und 1960er Jahre. Das nostalgische Flair, die Kostüme und sogar die Frisuren dieser Epoche sind total authentisch. Clint Eastwood gibt sich auch sehr Mühe, die Bandauftritte gemäß der damaligen Zeit darzustellen.

Gangsterstory wird zum Musikfilm

Jersey Boys ist eine gute Mischung aus Drama und Musical. Clint Eastwood verfilmt eine klassische Aufsteiger-Geschichte kombiniert mit hörenswerten Songeinlagen. Somit wird eine anfängliche Gangsterstory zu einem Musikfilm. Eine Gruppe von jungen Männern träumt davon, die Welt zu erobern - sie entkommt aber ihren Wurzeln nicht.

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern