• Inhalt
  • Unsere Meinung

Ole (Jacob Matschenz, Die Welle) ist ein Landei, wie es im Buche steht: Der junge Mann wohnt in der tiefsten Provinz Mecklenburg-Vorpommerns, genießt das Leben dort und vertreibt sich die Zeit mit seinen Kumpels mit Moped-Rennen über die Felder. Oles Leben könnte so schön sein, wäre da nicht seine Mutter Susanne (Ulrike Krumbiegel, Mensch Kotschie). Diese hat ihm nämlich heimlich ein Praktikum als Designer in Berlin verschafft. Wohnen soll er bei seinem Cousin Rokko (Moderator Klaas Heufer-Umlauf, bekannt aus der TV-Show Circus Halligalli), den er eigentlich gar nicht kennt. Das hat einen guten Grund, Oles Vater Heinz (Markus Hering, Das Leben ist zu lang) und Rokkos Vater Manni (Tobias Moretti, bekannt aus der TV-Serie Kommissar Rex) sind seit Jahren heillos zerstritten. Vor diesem Hintergrund und angesichts der neuen Aufgabe in der Großstadt wird es Ole recht flau im Magen, als er nach Berlin kommt. Doch dann taucht Rokkos flippige und attraktive Bekannte Fritzi (Jytte-Merle Böhrnsen, Dating Lanzelot) auf...

Rechte: TM & © Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved.

Regisseur Tobias Wiemann hat für sein Spielfilmdebüt als Regisseur gleich die große Kino-Bühne gewählt. Mit Grossstadtklein ist dem Newcomer ein gutes Erstlingswerk gelungen, bei dem die Einflüsse seines Mentors Til Schweiger, der den Film auch produziert hat, nicht zu übersehen sind. Die nette Geschichte "Landei trifft auf Großstadt" ist zwar nicht ganz neu, aber stets unterhaltsam und witzig. Die Schauspieler liefern eine starke Performance ab, wobei vor allem Jytte-Merle Böhrnsen als freche Großstadtgöre und Tobias Moretti als Berliner Kiez-Haudegen herausragen. Auch Hauptdarsteller Jacob Matschenz und Neu-Schauspieler Klaas Heufer-Umlauf machen ihre Sache gut. Die gute Leistung der Darsteller lässt den Zuschauer dann auch über die vielen Klischees und Stereotype des Films hinwegsehen, wie z.B. die Gegensätze zwischen dem sympathischen Dorftrottel Ole und dem arroganten Städter Rokko. Fans von deutschen Komödien wie Keinohrhasen werden in Grossstadtklein auf jeden Fall auf ihre Kosten kommen!

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern