• Inhalt
  • Unsere Meinung

Amy Dunne (Rosamund Pike; A Long Way Down, Zorn der Titanen, Hectors Reise oder Die Suche nach dem Glück, Das perfekte Verbrechen) und Nick Dunne (Ben Affleck; Argo, Der Anschlag, Runner Runner) führen eine glückliche Bilderbuch-Ehe. Zumindest ist Nick dieser Überzeugung. Beide sind gut bezahlte Hochglanz-Journalisten, die in Manhattan von Termin zu Termin eilen und coole Partys besuchen. Bis zur Medienkrise 2008, durch die Amy und Nick ihre Jobs und ihre gemeinsame Wohnung verlieren - und in Nicks Heimat Missouri fliehen müssen. Goodbye Highlife! Während Nick eine Bar eröffnet, sitzt Amy einsam zuhause.

Amy - das perfekte Opfer?

Und dann, an ihrem 5. Hochzeitstag, verschwindet Amy spurlos. Eine riesige "Findet-Amy"-Suchaktion beginnt. Schon bald rücken alle Indizien Nick in das Zentrum der mutmaßlichen Straftat. Er besteht auf seine Unschuld, doch verstrickt sich dabei in ein Netz aus Lügen. Als dann auch noch Amys Tagebuch gefunden wird, kommen weitere dunkle Geheimnisse ans Licht, die viele Fragen aufwerfen: Wurde Amy entführt? Oder ist sie gar tot? Und wenn ja, wer ist ihr Mörder?

Rechte: Twentieth Century Fox Film Corporation. All rights reserved.

Der Thriller Gone Girl - Das perfekte Opfer von David Fincher (Fight Club, The Game, Sieben, Der seltsame Fall des Benjamin Button) basiert auf dem gleichnamigen Bestseller von Gillian Flynn, der 2012 acht Wochen lang auf Platz 1 der New York Times-Bestsellerliste stand.

Psychogramm einer Ehe

Der Krimiplot wird mit Protagonisten aus der Hipster-Szene befüllt. Ben Affleck ist in der Rolle von Nick Dunne der ganz große Wurf. Er spielt den Ehepartner, das unbekannte Wesen, das sich zwischen schuldig und unschuldig bewegt - und dem man nicht wirklich auf die Schliche kommt. Aber auch bei Amy, gespielt von Rosamund Pike, die für ihre Rolle für den Oscar als beste Hauptdarstellerin nominiert ist, fragt man sich, wer die Frau ist, die Nick geheiratet hat.

Erzählt wird die Geschichte abwechselnd aus Nicks und Amys Sicht. Der Zuschauer sitzt dabei wie ein Paartherapeut zwischen den beiden Eheleuten und setzt auf diese Weise das Bild ihrer Ehe zusammen.

Wie gut kennt man den Menschen, den man liebt, wirklich?

Der raffinierte Thriller Gone Girl - Das perfekte Opfer ist eine Abrechnung mit der naiven Vorstellung einer romantischen Liebe. Wie nah Zärtlichkeit und Grausamkeit beieinander liegen, erfahren wir schonungslos und in aller Deutlichkeit.

David Fincher nimmt uns mit auf eine emotionale Achterbahnfahrt - und lässt uns mit psychologischer Spannung und einem brillanten Twist in der Mitte des Films tief erschauern.

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern

Sorry

Schließen