• Inhalt
  • Unsere Meinung

Eine Gruppe von vier Wissenschaftlern wird bei einer Mission im Weltall kosmischer Strahlung ausgesetzt, welche ihnen individuelle Superkräfte verleiht. Reed Richards (Ioan Gruffudd; Fantastic Four: Rise of the Silver Surfer, King Arthur) kann sich wie ein Gummiband extrem in die Länge strecken. Seine Ex-Freundin Susan Storm (Jessica Alba; Machete, Sin City) wird auf Kommando unsichtbar und erzeugt Kraftfelder, die Geschosse abwehren. Ihr jüngerer Bruder Johnny Storm (Chris Evans; Marvel's The Avengers, Captain America - The First Avenger) kann Feuer kontrollieren, sich selbst entzünden und wie eine Rakete fliegen. Pilot Ben Grimm (Michael Chiklis; The Shield - Gesetz der Gewalt, Fantastic Four: Rise of the Silver Surfer) hat sich in einen superschweren steinernen Muskelprotz verwandelt. Als Ben sich aber seiner Verlobten Debbie McIlvane (Laurie Holden; The Walking Dead, Silent Hill) zeigt, verlässt sie ihn. An ihre Stelle rückt die blinde Künstlerin Alicia Masters (Kerry Washington; Django Unchained, Save the Last Dance), die sich in Ben verliebt.

Fantastic Four: Verfilmung des Comic-Klassikers von Marvel  

Die Fantastic Four arbeiten an einer Maschine, die ihre Spezialfähigkeiten, die sie als ungewünschte Mutation empfinden, wieder entfernen soll. Nur Johnny Storm genießt die Aufmerksamkeit durch seine Superkräfte und nutzt sein Heldenstatus, um damit Geld zu verdienen und Frauen zu beeindrucken. Johnny gibt dem Teammitgliedern sogar neue Spitznamen: Mr. Fantastic", Die Unsichtbare", Menschliche Fackel" und Das Ding". Erst langsam lernen sie mit ihren neuen Fähigkeiten umzugehen und sie für das Gute zu nutzen.

Auch Victor von Doom (Julian McMahon; Nip/Tuck - Schönheit hat ihren Preis, Charmed - Zauberhafte Hexen), das fünfte Mitglied der Weltraumexpedition, wurde den Strahlen ausgesetzt. Im Gegensatz zu den Anderen nutzt er seine Kräfte aber nicht für einen guten Zweck, sondern um sich mehr Macht zu verschaffen. Sein Körper verwandelt sich langsam in eine metallische Substanz, welche ihm große Kräfte verleiht. Doom kann damit elektrische Energie absorbieren und so tödliche Strahlen auf seine Gegner schießen. Als sein Machthunger immer mehr zunimmt, wird Doctor Doom" zum gefährlichen Erzfeind der Fantastic Four. In den Straßen von New York kommt es zum finalen Kampf....

Rechte: Constantin Film

Bereits seit Mitte der 80er-Jahre gab es immer wieder Pläne, die Fantastic Four von Marvel auf die Kinoleinwand zu bringen. Bernd Eichinger erwarb später die Rechte und produzierte 1993 sogar einen Low-Budget-Film, um die Filmrechte nicht zu verlieren, der aber nie veröffentlicht wurde. 2005 setzte Regisseur Tim Story (Fantastic Four: Rise of the Silver Surfer, Barbershop - Ein haarscharfes Viertel) dann endlich die Realverfilmung des Comics von Constantin Film für das Kino um.

Fantastic Four: Superkräfte wider Willen

Die vier Astronauten Reed Richards (Ioan Gruffudd; Fantastic Four: Rise of the Silver Surfer, King Arthur), Susan Storm (Jessica Alba; Machete, Sin City), Johnny Storm (Chris Evans; Marvel's The Avengers, Captain America - The First Avenger) und Ben Grimm (Michael Chiklis; The Shield - Gesetz der Gewalt, Fantastic Four: Rise of the Silver Surfer) werden einer kosmischen Strahlung im Weltall ausgesetzt und sehen sich in der Folge mit ungeahnten Superkräften konfrontiert. Die fantastischen Vier" gehen mit den Kräften unterschiedlich um. Während die Kräfte für Ben das Ende seiner Liebe bedeutet, genießt Johnny den neuen und ungewohnten Status als Superheld".

Fantastic Four ist gradliniges Popkornkino, das in erster Linie von der Action und den Special-Effects lebt. Neben dem Kampf gegen den bösen Doctor Doom (Julian McMahon; Nip/Tuck - Schönheit hat ihren Preis, Charmed - Zauberhafte Hexen) steht auch das persönliche Schicksal der einzelnen Protagonisten im Vordergrund, deren Leben durch die Superkräfte nachhaltig verändert wird und das nicht allein zum Guten. Comic-Autor Stan Lee (The Amazing Spider?Man, Iron Man 3), der üblicherweise in den Marvel-Verfilmungen einen Gastauftritt in einer namenlosen Rolle hat, spielt diesmal sogar eine richtige Figur: den Briefträger Willie Lumpkin. Mit Fantastic Four: Rise of the Silver Surfer erschien bereits eine Fortsetzung zu Fantastic Four in den Kinos.

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern