ES (2017)

IT (2017)

  • USA
  • ,
  • 135 Minuten,
  • Sprachen:

    • Deutsch,
    • Englisch
Darsteller:
Regie:
Genre:
  • Inhalt
  • Unsere Meinung
Es (2017)

In der kleinen Stadt Derry, in Maine, USA, verschwinden Kinder und keiner scheint etwas dagegen unternehmen zu wollen. Als es den kleinen Georgie trifft, macht sich sein stotternder Bruder Bill (Jaeden Lieberher) auf die Suche nach dem Sechsjährigen. Gemeinsam mit seinen treuen Freunden, dem jüdischen Skeptiker Stanley (Wyatt Olef), dem überbemutterten Hypochonder Eddie (Jack Dylan Grazer), dem zwanghaft komisch sein wollenden Draufgänger Richie (Finn Wolfhard) und der aus schwierigen Verhältnissen stammenden Beverly (Sophia Lillis) versucht Bill dem Geheimnis in Derry auf die Spur zu kommen.

Die Kids stellen Nachforschungen an und machen dabei Bekanntschaft mit einem grauenhaften Wesen: Es, das sich zumeist als Clown Pennywise zu erkennen gibt, aber auch die schlimmsten Ängste seiner Opfer darzustellen vermag, verschleppt Kinder in seinen Hort und verspeist ihre Seelen. Das dämonische Etwas hat es nun auf Bill und seine Clique abgesehen – doch die Kids wollen sich wehren. Auf sich allein gestellt und wohlwissend, was Es mit ihnen anstellen wird, stellen sie sich dem Grauen und begeben sich auf die Fährte des uralten Bösen.

Rechte: TM & © Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved.

Mit Mama landete Andres Muschietti einen Horror-Hit – der bildgewaltige Streifen wurde von Visionär Guillermo del Toro produziert und öffnete Muschietti die Tore nach Hollywood. Mit der Neuverfilmung des Stephen-King-Beststellers Es greift der Filmemacher nun nach den Sternen. Der Horrorfilm ist der erfolgreichste seiner Art und gehört zu den Kasse-klingelnden Blockbustern 2017. Das liegt nicht nur an der fesselnden Prämisse rund um eine Kinderclique, die es mit dem puren Bösen in Gestalt eines Clowns aufnimmt, sondern vor allem am ausgemachten Filmhandwerk und einem bravourös gewählten Kindercast.

Allen voran Stranger-Things-Star Finn Wolfhard sind die Kids in ihren Außenseiter-Rollen absolute Hingucker. Da werden sogar die präzise eingesetzten und nervenzerfetzenden Jump-Scares zur Nebensache. Muschietti inszenierte mit Es keinen Horrorfilm in der klassischen Weise, sondern vermischt Old-School-Gruselelemente, intensive Atmosphäre und altbewährte Stilmittel mit einer glaubwürdigen Coming-of-Age-Story, in deren Zentrum die heranwachsenden Kinder Derrys stehen, die jeder für sich und alle gemeinsam den Widrigkeiten des Erwachsenwerdens trotzen müssen und gleichzeitig einem grauenhaften Übel auf die Spur kommen.

Es ist zurecht einer der bestbewerteten und meistgesehenen Filme des vergangenen Jahres – aber für zarte Gemüter ist er nichts. Schon die Anfangssequenz lässt dem Zuschauer die Haare zu Berge stehen!

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern