Ender's Game - Das große Spiel

Ender's Game

  • USA
  • ,
  • 109 Minuten,
  • Sprachen:

    • Deutsch,
    • Englisch
Darsteller:
Regie:
Genre:
  • Inhalt
  • Unsere Meinung
Ender´s Game - Das große Spiel

In naher Zukunft greifen hinterhältige, insektenartige Aliens die Erde aus dem All an. Dabei sterben Millionen von Menschen, der Menschheit droht sogar die komplette Ausrottung. Nur dem legendären Commander Mazer Rackham (Sir Ben Kingsley, Gandhi, Sexy Beast) ist es zu verdanken, dass dies nicht geschehen ist. Mehrere Jahrzehnte nach dem Angriff aus dem All rechnen hohe Militärs damit, dass es die Aliens erneut versuchen. Eine internationale Militärflotte ist deshalb auf der Suche nach taktischen Nachwuchs-Genies, die in einem kommenden Krieg die Rolle des Mazer Rackhams einnehmen können. Ins Visier des hochdekorierten Colonel Hyrum Graff (Harrison Ford, Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels, Der Blade Runner) gerät schon bald Ender Wiggin (Asa Butterfield, Hugo Cabret, Der Junge im gestreiften Pyjama). Der erst zwölfjährige Junge kann komplexe Daten extrem schnell verarbeiten, besitzt ein überragendes taktisches Verständnis und besteht im Kampfsimulator alle Aufgaben bravourös. Doch kann man das Schicksal der Erde tatsächlich in die Hände eines kleinen Jungen legen?

Rechte: Constantin Film

Ender's Game - Das große Spiel basiert auf dem gleichnamigen Science-Fiction-Klassiker von Orson Scott Card aus dem Jahr 1985. Regisseur Gavin Hood (Tsotsi, X-Men Origins: Wolverine) hat aus dieser Vorlage einen aufwendigen SciFi-Streifen gemacht, der eine düstere Zukunft zeichnet: Nach einem fast geglückten Alien-Angriff aus dem All ist die menschliche Existenz von Angst geprägt. Darum werden moralische Fragen, wie etwa ob es in Ordnung ist, junge Kinder als Elitekämpfer zu rekrutieren und mit rücksichtslosen Methoden und reichlich militärischem Drill auszubilden, beiseite geschoben. Hauptsache überleben ist die Devise! Vor dem Hintergrund dieser Story erwarten die Zuschauer in Ender's Game - Das große Spiel aufwendig inszenierte Weltraumkampfszenen mit ansprechender Optik. Auch die Hauptdarsteller überzeugen, die beiden Altmeister Sir Ben Kingsley und Harrison Ford spielen die Ausbilder der Nachwuchskämpfer sehr authentisch. Asa Butterfield beweist einmal mehr, warum er in Hollywood als eines der vielversprechendsten Nachwuchstalente gilt. Auch dank ihm ist Ender's Game - Das große Spiel gute Unterhaltung, auch wenn sich der Film eher an ein jüngeres Publikum richtet.

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern

Sorry

Schließen