Dunkirk

  • Niederlande
  • ,
  • 107 Minuten,
  • Sprachen:

    • Deutsch,
    • Englisch
Darsteller:
Regie:
Genre:
  • Inhalt
  • Unsere Meinung
Dunkirk

Im Mai 1940 starteten die Alliierten die Operation Dynamo, welche später als Wunder von Dünkirchen in die Geschichte eingehen wird: 330.000 britische und französische Soldaten, die von der deutschen Wehrmacht in der nordfranzösischen Stadt festgesetzt wurden, konnten gerettet werden. Doch die Schrecken des Krieges und die Ausweglosigkeit dieser Situation waren weitaus schlimmer, als „das Wunder von Dünkirchen“ vermuten lassen würde.

So befinden sich etwa unter den eingekesselten Soldaten der junge Tommy (Fionn Whitehead) und der sensible Alex (Harry Styles), die auf Unterstützung hoffen. Die bekommt die Army aus der Luft, von RAF-Piloten wie Farrier (Tom Hardy) oder sogar von Zivilisten übers Wasser unter der Koordination von Commander Bolton (Kenneth Branagh). Einer davon ist der mutige Mr. Dawson (Mark Rylance), der sich mit seinem kleinen Boot aufmacht, um die verzweifelten Männer aus ihrer Schockstarre zu befreien – und dabei alles riskiert. 

Rechte: TM & © Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved.

Christopher Nolan ist ein Wunderkind. Das hat er bereits mit seinen Regiearbeiten Memento, Inception und der überragenden The-Dark-Knight-Trilogie bewiesen. Nicht nur, dass er an der Seite seines Bruders Jonathan die Drehbücher zu seinen Filmen liefert, gemeinsam mit seiner Frau Emma produziert er seine Wahnsinnswerke auch noch selbst.

So lief es auch im Vorfeld zu den Dreharbeiten von Dunkirk ab, im Zuge dessen er verlauten ließ, entgegen des allgemeinen Erwartens keinen Kriegsfilm drehen zu wollen. Jetzt, wo Dunkirk vorliegt, kann man dies nur bestätigen: Der Film ist ein bildtechnisches Meisterwerk, ein hochspannendes Drama, ein packender Suspense-Thriller, ein modernes, rundum gelungenes Meisterwerk.

Nolan verbindet die Elemente Wasser, Luft und Erde und bringt nicht nur seine wortkargen Protagonisten, sondern auch den Zuschauer an den Rand des Aushaltbaren: Mit einer durchdringenden Intensität werden die Schrecken und das Ohnmachtsgefühl des Krieges dargestellt, während man sich durch die Greifbarkeit der Bilder ständig wie mitten im Getümmel fühlt. Aus der Feder von Meisterkomponist Hans Zimmer stammt die Filmmusik, die sich mit ohrenbetäubendem Aufwand in das Gezeigte einfügt und kein einziges Mal das Gefühl aufkommen lässt, in einem Kinosaal zu sitzen. Dunkirk gehört zu den besten Filmen der letzten Jahre und ist trotzdem dürfte trotzdem nicht jedermanns Geschmack treffen: Denn Derjenige, der diesen Film anschaut, dem muss im Vorfeld bewusst sein, dass dies eine Grenzerfahrung werden wird. Christopher Nolan hat ein historisches Ereignis genommen und führt es den Zuschauer so akut und so akkurat vor Augen, dass er annehmen könnte, genauso aus Dünkirchen geflohen zu sein, wie die 330.000 Soldaten es 1940 wirklich taten. 

Filme von Meisterregisseur Christopher Nolan

Reduziert

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern