Dumm und Dümmehr

Dumb and Dumber To

  • USA
  • ,
  • 105 Minuten,
  • Sprachen:

    • Deutsch
Darsteller:
Regie:
Genre:
  • Inhalt
  • Unsere Meinung
Dumm und Dümmehr

20 Jahre nach Dumm und Dümmer sind die beiden Vollpfosten Lloyd (Jim Carrey, Der Ja-Sager, Der unglaubliche Burt Wonderstone) und Harry (Jeff Daniels, Paper Man, The Answer Man) zwar deutlich älter, aber kein bisschen klüger geworden. Lloyd hat die Zeit in einer Nervenheilanstalt dahin vegetiert, traumatisiert von einer gescheiterten Beziehung. Allerdings nur, um Harry einen Streich zu spielen, wie er ihm nach zwei Jahrzehnten schließlich offenbart. Nachdem die beiden aus der Klinik ausgebüchst sind, ist Harry an der Reihe, reinen Tisch zu machen: Er beichtet seinem Kumpel, dass er bald einen Nierenspender braucht, sonst stirbt er.

Ein Vater macht Theater

Bei Harrys Eltern werden die Wirrköpfe nicht fündig, denn er ist adoptiert. Aber dann entdeckt er einen Brief aus den Neunzigern, in dem seine alte Flamme Fraida Felcher (Kathleen Turner, Der Rosen-Krieg) ihm beichtet, dass er eine Tochter namens Penny (Rachel Melvin, Zombiber) hat. Sie wurde von Fraida zur Adoption freigegeben und weiß nichts von ihrem debilen Daddy. Harry und Lloyd machen sich auf dem Weg zu ihr, natürlich auf möglichst chaotische Art und Weise. Lloyd hat allerdings ein Auge auf die inzwischen erwachsene Tochter des besten Freundes geworfen. Das stößt Harry sauer auf und führt zu Unmut zwischen den beiden. Dass Harry den Kontakt mit seiner Tochter sucht, durchkreuzt außerdem die Pläne ihrer Adoptivmutter Adele (Laurie Holden, The Walking Dead, The Majestic), die Penny umbringen will.

Rechte: Universal Studios Inc. All Rights Reserved.

Auch wenn es bereits ein Prequel namens Dumm und Dümmerer gibt, vereint diese Fortsetzung zum ersten Mal nach zwanzig Jahren wieder die beiden Darsteller des Originals. Für Regie und Drehbuch waren darüber hinaus erneut die Brüder Bobby und Peter Farrelly verantwortlich. Mit dem ersten Film sowie anderen Hits wie Schwer verliebt und Verrückt nach Mary prägten sie ihr ganz eigenes Erfolgsrezept, indem sie respektlos-infantilen Humor mit sympathischen Figuren kombinieren. Ähnlich wie ihre Protagonisten haben die Farrellys sich kaum verändert und feuern erneut Salven von garantiert nicht jugendfreien Witzen ab.

Ein seltsames Paar

Obwohl schon deutlich über 50, schlüpften Jim Carrey und Jeff Daniels erneut in die albernen Outfits der beiden Volltrottel Lloyd und Harry. Dass sie dabei einen Heidenspaß hatten, sieht man den beiden deutlich an, Altersmilde kann man bei ihrem energiegeladenen Spiel zumindest nicht erkennen. Auch wenn die teilweise extrem ekligen Gags nicht alle zünden und der typische Farrelly-Humor etwas in die Jahre gekommen ist, so hat diese Fortsetzung trotzdem jede Menge Lacher zu bieten und ist mindestens für Fans des Originalfilms Pflicht.

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern