Die Frau in Gold

Woman in Gold

  • USA
  • ,
  • 106 Minuten,
  • Sprachen:

    • Deutsch,
    • Englisch
Darsteller:
Regie:
Genre:
  • Inhalt
  • Unsere Meinung

Während des zweiten Weltkriegs musste die Jüdin Maria Altmann (Helen Mirren; Die Queen) ihre Heimat Österreich zurücklassen und nach Los Angeles fliehen. Sie schwor sich, niemals in ihre ehemalige Heimat zurückzukehren. Doch dann erfährt sie, dass sich Gemälde ihrer geliebten Tante unrechtmäßig im Besitz des österreichischen Staats befinden. Darunter ist kein anderes als das Jugenstil-Porträt „Goldene Adele“ von Gustav Klimt.

Ein Kampf um Gerechtigkeit beginnt

Obwohl das Gemälde 1938 von den Nazis konfisziert wurde und somit als Naziraubkunst an Österreich gefallen ist, weigert sich der Staat Maria ihre Rechte einzuräumen. Aber Maria gibt nicht auf und versucht das Unmögliche: Sie fordert ihr Erbe zurück. Dabei unterstützt sie der engagierte Anwalt Randy Schoenberg (Ryan Reynolds; Green Lantern) und nimmt mit ihr den Kampf für Gerechtigkeit auf. Die Odysee beginnt…

Rechte: EuroVideo

Die Frau in Gold ist ein Film über einen langen Kampf um Gerechtigkeit und rollt den wohl spektakulärsten Restitutionsfall von NS-Raubkunst wieder auf. Nach einer wahren Begebenheit erzählt Die Frau in Gold die Geschichte von Maria Altmann, gespielt von einer spitzzüngigen und schnippischen Helen Mirren. Nicht ahnend, dass es acht Jahre dauern wird, versucht eine starke Helen Mirren ihr rechtmäßiges Erbe zu erhalten. Die emotionalen Höhen und Tiefen des langjährigen Kampfes um insgesamt sechs Klimt-Gemälde werden besonders intensiv dargestellt und durch das gute Schauspiel von Helen Mirren unmittelbar an den Zuschauer heran geführt.

Eine Zeitreise in die Vergangenheit

Mit Rückblenden in das Wien der Dreißigerjahre nimmt Die Frau in Gold den Zuschauer mit auf eine Zeitreise in die Vergangenheit. In der Vergangenheit brillieren die deutschen Schauspierler Tom Schilling (Oh Boy) als SS-Mann und Moritz Bleibtreu (Soul Kitchen) als rauschbärtigen Gustav Klimt. Die Kombination aus Vergangenheit und Gegenwart trägt dazu bei, dass die Höhen und Tiefen Marias während des Prozesses greifbar werden. So wird das Kunstraub-Drama sehenswertes Unterhaltungskino und zeigt einen unglaublichen Kampf gegen Ungerechtigkeit.

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern

Sorry

Schließen