• Inhalt
  • Unsere Meinung

New York, 1979: Vor zwanzig Jahren sicherte Michael Corleone seine Vormachtstellung in der einflussreichen Mafia-Familie auf grausame Weise, indem er seinen eigenen Bruder Fredo töten ließ. Nun versucht Michael, seine Finanzgeschäfte an der Wall Street zu legalisieren, um einen Erben für sein Imperium zu finden. Als er sich dabei auf ein millionenschweres Geschäft mit der Vatikan-Bank einlässt, findet die Saga um die Familie der Corleones ein tragisches Ende ...

Rechte: Paramount Pictures

Würdiger Abschluss der fulminanten Filmtrilogie über den Paten

Al Pacino tritt erneut als Mafiaoberhaupt Michael Corleone auf und zeigt dabei sehr viel mehr Herz als in den beiden Vorgängerfilmen. Auf dem Weg in die Legalität liegt der Fokus weniger auf der Abgründigkeit des Mafiabusiness. Verbunden mit dem mysteriösen Tod Papst Johannes Paul I. und dubiosen geschäftlichen Verwicklungen der Vatikan-Bank bietet Der Pate – Teil III einen würdigen Abschluss der Trilogie. Und die Kombination der Bilder mit Opernmusik lässt einen zwischenzeitlich wirklich die Luft anhalten. Für Fans der Filme Der Pate und Der Pate - Teil II ein Muss!

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern