Der Medicus

  • Deutschland
  • ,
  • 155 Minuten,
  • Sprachen:

    • Deutsch
Darsteller:
Regie:
Genre:
  • Inhalt
  • Unsere Meinung
Der Medicus

England im 11. Jahrhundert. Robert Cole (Tom Payne, Miss Pettygrews großer Tag, TV-Serie Skins - Hautnah) hat die Gabe durch Berührung den bald bevorstehenden Tod eines Menschen zu fühlen.  Als seine Mutter an der Seitenkrankheit stirbt und er zum Waisen wird, nimmt ihn ein Bader (Stellan Skarsgard, Thor - The Dark Kingdom, Mamma Mia!) in die Lehre. Von ihm lernt Rob die damals gängigen medizinischen Praktiken, wie Aderlass und Zähne ziehen. Mittels dieser angebotenen Grundversorgung und Taschenspielertricks führen die beiden kein schlechtes Leben. Als der Bader erblindet, bringt Rob ihn in eine jüdische Siedlung. Der dortige Medicus beherrscht eine Augenoperation, die dem Bader helfen soll. Diese gelingt. Der Bader kann wieder sehen.

Vom Bader zum Medicus

Während der Zeit in der Siedlung  lernt Rob die jüdische Kultur kennen. Er erfährt von einem Universalgelehrten namens Ibn Sina (Ben Kingsley, Gandhi, Der Diktator) der im fernen Persien Medizin lehrt. Beeindruckt von den Möglichkeiten der jüdischen Heilkunst, beschließt Rob dorthin zu reisen. Er will Arzt werden und bei Ibn Sina in die Lehre gehen. Auf seiner Reise dorthin lernt er die Jüdin Rebecca (Emma Rigby, TV-Serie Ripperstreet, Once Upon a Time in Wonderland) kennen und verliebt sich in sie. Rob muss sich als Jude ausgeben, wenn er im Kalifat leben will. Er nimmt den Namen Jesse Ben Benjamin an. Als er die Schule für angehende Mediziner aufsucht, wird er weggeschickt. Erst als er wegen einer Verletzung dort selbst behandelt wird, erhält er die Gelegenheit mit Ibn Sina zu sprechen und ihm seine Bitte vorzutragen.

Rechte: NBC Universal

Fast 30 Jahre nach der Veröffentlichung des Romans Der Medicus von Noah Gordon kam der Film 2013 in die Kinos. Der deutsche Regisseur Philipp Stölzl (Die Logan Verschwörung, Goethe!) hat sich des umfangreichen Werkes angenommen und daraus ein wahres Erlebnis auf die Kinoleinwand gezaubert. Er nimmt den Zuschauer mit auf eine Reise in eine andere Zeit und ein fernes Land. Beeindruckende Landschaftsaufnahmen und interessante Einblick in das damalige medizinische Wissen - Dafür zeichnet sich Der Medicus aus.

Tom Payne als Medicus

Mit Nachwuchsschauspieler Tom Payne hat Philipp Stölzl die ideale Besetzung für die Rolle des Robert Cole gefunden. Der Brite war bis dahin noch relativ unbekannt, zeigt aber in Der Medicus sein großes schauspielerisches Potenzial. Zwar weicht der Film deutlich von der Romanvorlage ab, doch tut das der Spannung keinen Abbruch. Der Medicus bietet für jeden Geschmack etwas. Ob als Drama, Liebesfilm oder Historienspektakel: Der Medicus hat viele Facetten und dafür sollte man sich ruhig einen Abend freihalten. In einer Nebenrolle tritt Elyas M´ Barek (Fack ju Göhte, Türkisch für Anfänger) als Karim auf.

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern

Sorry

Schließen