Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Hundraåringen som klev ut genom fönstret och försvann

  • Schweden
  • ,
  • 109 Minuten,
  • Sprachen:

    • Deutsch
Darsteller:
Regie:
Genre:
  • Inhalt
  • Unsere Meinung

Hundert Jahre hat der Schwede Allan Karlsson (Robert GustafssonVerschwörung im Berlin-ExpressFour Shades of Brown) schon auf dem Buckel. Aus diesem Grund ist in seinem Altenheim bereits eine Geburtstagsfeier geplant, doch der Hundertjährige hat keine Lust auf Sozialstress und steigt in seinen Filzpantoffeln kurzerhand aus seinem Fenster und verschwindet. Der rüstige Senior will der Langeweile und dem tristen Alltag seines Heims entfliehen und macht sich deshalb auf den Weg zum nächstgelegenen Busbahnhof in Malmköpping. 

Lange Reise, auch in die Vergangenheit

Es beginnt eine lange Reise, die aufgrund verschiedener Zufälle und Ereignisse jegliche Langeweile aus Allans Leben verschwinden lässt: Der alte Mann legt sich aus Versehen mit der schwedischen Mafia an, findet viele neue Freunde, darunter sogar einen Elefanten, und kommt zu unerwartetem Reichtum. Doch die ganze Aufregung ist eigentlich nichts Neues für Allan. In Rückblenden erfährt der Zuschauer, dass der alte Mann im vergangenen Jahrhundert viel erlebt hat - unter anderem an der Seite der Diktatoren Franco und Stalin - und unbeabsichtigt sogar die Weltgeschichte maßgeblich beeinflusst hat!

Rechte: Tele München

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand ist nicht nur einer der sperrigsten Filmtitel überhaupt, sondern auch ein gleichnamiger Roman aus Schweden, der überraschend zum Welterfolg wurde. Das Roadmovie der anderen Art strotzt wie seine Romanvorlage vor Sarkasmus und Zynismus und entwickelt so seinen ganz besonderen derben Humor, wobei es den Charme des Bestsellers bewahrt.

Kleiner Forrest Gump" aus Schweden

Der bislang nur in seinem Heimatland bekannte Regisseur Felix Herngren lässt seinen Hundertjährigen ziel- und planlos durch Schweden wandern und zeigt währenddessen immer wieder durch Rückblenden, dass hinter Allan Karlsson ein mehr als bewegtes Leben liegt und er durch seine unbedarfte Art an einigen Stellen sogar Weltgeschichte geprägt hat. Dabei erinnert der Film von seiner Machart fast schon an Forrest Gump, wobei man den Schweden-Export natürlich nicht mit dem Oscar-prämierten Meisterwerk auf eine Stufe stellen kann. Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand ist vielmehr eine äußerst skurrile und schwarzhumorige Komödie, die nicht nur den zahlreichen Fans des Buches jede Menge Spaß bereiten sollte.

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern