• Inhalt
  • Unsere Meinung

Eigentlich sollten es nur ein paar entspannte Tage bei einem alten Kumpel werden: Jay Baruchel (Zu scharf, um wahr zu sein) besucht seinen Freund Seth Rogen (The Green Hornet) in Los Angeles und hofft auf eine ruhige Zeit mit Videospielen und viel Marihuana. Doch Seth schleppt Jay auf eine Party ihres Schauspielkollegen James Franco (Die fantastische Welt von Oz). Dort sind weitere teilweise total abgehobene Hollywoodstars wie Channing Tatum (G.I. Joe - Geheimauftrag Cobra), Jason Segel (bekannt aus der Serie How I Met Your Mother) oder Jonah Hill (Die Kunst zu gewinnen - Moneyball) wild am Abfeiern, auch Popstar Rihanna ist am Start. Nach einiger Zeit merken die Partygäste, dass draußen merkwürdige Dinge passieren, offenbar beginnt gerade der Weltuntergang! Schon bald haben sich zahlreiche Stars verabschiedet oder sie sind tot - Jay, Seth, James, Jonah, Craig Robinson (Zack and Miri make a Porno) und Danny McBride (Tropic Thunder) verschanzen sich daraufhin in der Villa. Zu Beginn gehen sie noch gelassen mit der bedrohlichen Situation um, die letzten Essens-, Drogen- und Alkoholvorräte werden vernichtet. Doch schon bald kommt es zu extremen Spannungen und Streitigkeiten zwischen den Protagonisten. Ganz nebenbei muss die Gruppe noch mit diversen Herausforderungen fertig werden, die so eine Apokalypse mit sich bringt. Schafft es die Schauspieler-Clique, den Weltuntergang zu überstehen?

Rechte: Sony Pictures Ent.

Mit der wahnsinnig skurrilen Komödie Das ist das Ende hat Multitalent Seth Rogen ein beeindruckendes Regie-Debüt hingelegt, in dem er auch noch selbst eine der Hauptrollen spielt. Gemeinsam mit seinem Kumpel Evan Goldberg (war u.a. Drehbuchautor von Superbad und Ananas Express) inszenierte Rogen einen herrlich-absurden Film, der vor Selbstironie der Protagonisten nur so strotzt. Diese spielen sich allesamt selbst und nehmen dabei sämtliche verbreitete Klischees über sich und Hollywood-Stars im Allgemeinen aufs Korn. So ist die Party von James Franco ein Schaulaufen von Comedy-Stars, es reiht sich ein schmutziger Gag an den nächsten. Neben den Hauptcharakteren sorgen immer wieder überraschende Gastauftritte von diversen Promis wie etwa den Backstreet Boys oder Emma Watson (Harry Potter und der Stein der Weisen) für urkomische Situationen. Außer diesem Humor-Feuerwerk begeistern die erstaunlich gut gemachten Welt-Apokalypse-Szenen des Films, die garniert werden von verschiedenen Schocker-Elementen aus verschiedenen Horrorfilmen wie etwa Der Exorzist. Die Schenkelklopfer-Komödie Das ist das Ende ist einfach irrsinnig komische Unterhaltung, bei der sich alle Beteiligten nicht so ernst nehmen und den Film dadurch noch besser machen!

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern

Sorry

Schließen