• Inhalt
  • Unsere Meinung

Schon von Geburt an erfährt Conan Gewalt. Er selbst wird während einer Schlacht aus dem Leib seiner sterbenden Mutter gerettet und wächst bei seinem Vater, einem Waffenschmied auf. Von ihm wird Conan auch in der Kunst des Schwertkampfs trainiert. Bei einem Überfall des sadistischen Tyrannen Khalar Zym auf Conans Heimatdorf werden fast alle Bewohner ermordet oder versklavt. Conan überlebt den Angriff, muss aber mit ansehen, wie sein Vater getötet wird. Viele Jahre nach dem Massaker auf sein Dorf findet Conan Spuren der Angreifer und sinnt seitdem nur noch auf eines: Rache.

Rechte: TM & © Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved.

Blutiges Remake des 80er Jahre Klassikers

Knapp 30 Jahre nach der Conan-Verfilmung, der Arnold Schwarzenegger den Durchbruch in Hollywood zu verdanken hat, machte sich der deutsche Regisseur Marcus Nispel an eine Neuinterpretation der Kurzgeschichten von Robert E. Howard. Der Conan Film verschlang dabei Produktionskosten in Höhe von 90 Millionen Euro, die Conan Regisseur Nispel weniger in namhafte Schauspieler als vielmehr in Ausstattung und Special Effects investierte. Und so tritt der eher unbekannte Hawaiianer Jason Momoa als Conan Darsteller in die Fußstapfen des ehemaligen Mr. Universums, der zwar mehr Haupthaar als Schwarzenegger besitzt, mit dem Grazer aber schauspielerisch auf einer Stufe steht. Was die Handlung anbelangt, hat der Film mit der Vorlage aus den 80er-Jahren abgesehen vom Rachemotiv so gut wie nichts gemein. Der Conan Film wartet mit allem auf, was ein Barbarenfilm eben so braucht: Muskelbepackte wortkarge Hünen, barbusige Frauen, sich im Schlamm wälzende Amazonen, fantastische Zauberkämpfer aus Sand und jede Menge Blut. Für Fans des 80er-Jahre Kulthits mit Arnie ist der Conan Film von 2011 ein absolutes Muss.

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern

Sorry

Schließen