• Inhalt
  • Unsere Meinung

Armando Alvarez (Will Ferrell, Anchorman - Die Legende, Die Qual der Wahl) arbeitet auf der Ranch seines Vaters in Mexiko. Als der stirbt, hinterlässt er seinem Sohn einen Berg Schulden. Armando schafft die Bewirtschaftung der Landwirtschaft kaum ohne noch mehr Schulden zu machen. Da taucht eines Tages sein Bruder Raul (Diego Luna, Milk, Dirty Dancing 2) mit seiner Verlobten Sonia (Genesis Rodriguez, Hours - Wettlauf gegen die Zeit, The Last Stand) auf. Raul gibt sich als vermögender Geschäftsmann, sein Geld hat er im Ausland gemacht. Er verspricht die Schulden der Farm zu tilgen. Eigentlich läuft für Armando wieder alles gut. Doch dann beginnt er eine Affäre mit der hübschen Sonia und es stellt sich heraus, dass Raul in zwielichtigen Geschäften verstrickt ist. Schon bald sind ihnen Onza (Gael García Bernal, Mammut, Die Reise des jungen Che), der größte Drogenboss in ganz Mexiko und seine Mannen auf den Versen. Als dieser die Hochzeit von Raul und Sonia überfällt und Sonia entführt kann er sich der Rache der Brüder gewiss sein.

Rechte: EuroVideo

Wer Will Ferrell mag sollte auf jeden Fall einschalten. Casa de mi Padre ist eine irrwitzige Komödie mit einem bestens aufgelegten Ferrell. Aber das ist er ja eigentlich immer. Für die Rolle des Armando Alvarez hat er einen Monat Spanisch gelernt. Im Film wird nämlich bis auf kleinere Dialoge ausschließlich Spanisch gesprochen. Theatralische Emotionsausbrüche, schlechte Dialoge und überraschende Handlungen treibt der Film noch weiter auf die Spitze.  Casa de mi Padre ist eine Parodie auf alle spanischen Telenovelas. Da kann Rosamunde Pilcher einpacken! Mit Gael Garcia Bernal, Diego Luna und Genesis Rodriguez hat Ferrell temperamentvolle Schauspieler an seiner Seite. Der Film lebt aber hauptsächlich von Will Ferrell, der sich für kein Fettnäpfchen zu schade ist, Fremdschäm-Garantie inklusive. Alle Klischees werden derart übertrieben dargestellt, dass man fast schon wieder von Kunst reden kann.

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern