Boyhood

Boyhood

  • USA
  • ,
  • 166 Minuten,
  • Sprachen:

    • Deutsch
Darsteller:
Regie:
Genre:
  • Inhalt
  • Unsere Meinung
Boyhood

Schock für den sechsjährigen Mason Jr. (Ellar Coltrane, Fast Food Nation, Lone Star State of Mind) und seine zwei Jahre ältere Schwester Samantha (Lorelei Linklater, Waking Life): Die beiden Kinder müssen gemeinsam mit ihrer alleinerziehenden Mutter Olivia (Patricia Arquette, True Romance, Lost Highway) aus ihrem kleinen texanischen Heimatort nach Houston ziehen.

Freunde weg, Vater da

Die Geschwister lassen ihre Freunde und ihr gewohntes Umfeld hinter sich, immerhin können sie in Houston ihren Vater, den Lebemann Mason Sr. (Ethan Hawke, Training Day, Total Recall), öfter sehen. Olivia ist mit Mason Jr. und Samantha in die Großstadt gezogen, um zu studieren, einen neuen Job zu finden und so ihren Kindern ein besseres Leben bieten zu können.

Wie wird man zum Mann?

Mason Jr. muss sich mit seiner neuen Situation arrangieren und in den kommenden Jahren die Herausforderungen eines Jungens auf dem Weg zum Mann meistern...

Rechte: Universal Studios Inc. All Rights Reserved.

Boyhood ist eines der ungewöhnlichsten Filmprojekte überhaupt. Regisseur Richard Linklater (Before Sunset, Before Midnight) wollte die Coming-of-Age-Geschichte über einen ganz normalen Jungen in Texas so authentisch wie möglich wirken lassen und benötigte somit für die Dreharbeiten hierzu einen Zeitraum von zwölf (!) Jahren.

Einzigartiges Filmprojekt

Einmal im Jahr scharrte er die vier Hauptdarsteller - Ellar Coltrane, seine Tochter Lorelei Linklater, Patricia Arquette und Ethan Hawke - und wechselnde Nebendarsteller um sich und feilte mit ihnen an Boyhood. Durch Linklaters außergewöhnliches Vorgehen ist das Jugenddrama einmalig geworden und an Authentizität kaum zu überbieten. Die Zuschauer sehen anders als bei Filmen, die einen vergleichbar langen Zeitraum beleuchten, keine verschiedenen Schauspieler in ein und derselben Rolle.

Bei Boyhood stimmt einfach alles

Zu beobachten, wie der kleine Ellar Coltrane alias Mason Jr. vom Jungen zum Mann wird und dabei zahlreiche alltägliche Probleme bewältigen muss, ist beeindruckend. Doch nicht nur dank dieser Methode ist Boyhood so außergewöhnlich gut. In dem Film stimmt einfach alles: Die Leistung der Schauspieler, die Atmosphäre, der ruhige, nicht nach Hollywood-Drama lechzende Plot sowie der passende Humor und Soundtrack machen Boyhood zu einem wahren Meisterwerk!

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern

Sorry

Schließen