Black Mass

  • USA
  • ,
  • 125 Minuten,
  • Sprachen:

    • Deutsch,
    • Englisch
Darsteller:
Regie:
Genre:
  • Inhalt
  • Unsere Meinung
Black Mass

South Boston in den 1970er-Jahren: FBI Agent John Connolly (Joel Edgerton; Exodus) schafft es, den irischstämmigen Gangster James "Whitey" Bulger (Johnny Depp) zur Zusammenarbeit mit dem FBI zu überreden. Der Grund dafür: Sie wollen den gemeinsamen Feind – die italienische Mafia – eliminieren. Dabei soll Whitey Informationen liefern, um seine Konkurrenten zu fassen.

Informationen sind Macht

Diese unselige Partnerschaft gerät schnell außer Kontrolle, sodass Whitey sich der Verurteilung entziehen und seine Macht sogar stärken kann. Whitey wandelt sich zu einem der skrupellosesten und einflussreichsten Gangster in Boston – und schreibt damit Geschichte.

Rechte: Warner

Black Mass ist die Verfilmung einer wahren Geschichte. Der echte ehemalige Kopf der Bostoner Mafia wurde erst am 22. Juni 2011 in Santa Monica geschnappt – mit 81 Jahren. Der Film erzählt die Geschichte, wie Bulger zum großen, skrupellosen Mafia-Boss wurde. Regisseur Scott Cooper (Auge um Auge) inszeniert das Gangster-Drama mit konsequenten düster-verwaschenen Grautönen, die die besondere Atmosphäre des Films herstellen.

Johnny Depp in einer seiner besten Rollen

Scott Cooper (Crazy Heart) zeigt in Black Mass nicht die Strukturen der Mafia und wie die Mafiosi ihr Geld wirklich verdienen, sondern überzeugt mit grandiosen Schauspielern. Johnny Depp zeigt seit langer Zeit mal wieder, dass er auch ernste Rollen grandios meistern kann. Als Gegenpol dazu steht Joel Edgerton (Der große Gatsby), der etwas Emotionalität in den Film bringt.

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern

Sorry

Schließen