• Inhalt
  • Unsere Meinung

Melvin Udall ist ein Exzentriker, wie er im Buche steht. Der alternde Schriftsteller und passionierte Menschenfeind lebt zurückgezogen in seinem New Yorker Appartement. Der einzige Kontakt zur Außenwelt besteht in Melvins rituellem Besuch seines Stammcafés, wo er seine Lieblingskellnerin Carol ärgern kann. Doch sein Leben erfährt eine Wendung, als er eines Tages vom Freund seines schwulen Nachbarn Simon gebeten wird, auf dessen Brüsseler Affenpinscher Verdell aufzupassen ...

Rechte: Sony Pictures Ent.

Bissige Komödie über einen neurotischen Misanthropen

Mit Besser geht’s nicht ist James L. Brooks eine grandiose Kombination aus Komödie und Drama gelungen. Jack Nicholson mimt dabei Melvin Udall, einen griesgrämigen Misanthropen, der vor allem eines beherrscht: seine Mitmenschen beleidigen. Carol Connelly (Helen Hunt) ist dabei die Einzige, die ihm Paroli bietet. Ihr Spiel ist wirklich großes Kino. Für ihre grandiose Darstellung durften sich die beiden Hauptdarsteller auch über den Oscar freuen. Die zwischenmenschlichen Hürden, die sie meistern, die langsame Annäherung der beiden, großartige Dialoge und die Verwandlung Melvins zum beinahe liebenswerten Menschen machen den Film absolut sehenswert. Eine ungewöhnliche, aber authentische Liebesgeschichte. Besser geht’s nicht!

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern