Berlin Syndrom

  • Australien
  • ,
  • 112 Minuten,
  • Sprachen:

    • Deutsch,
    • Englisch
Darsteller:
Regie:
Genre:
  • Inhalt
  • Unsere Meinung
Berlin Syndrom

Für die Australierin Clare (Teresa Palmer) wird ein Trip nach Berlin zum Albtraum: Die Backpackerin lernt den charmanten Englischlehrer Andi (Max Riemelt) kennen, der ihr den Kopf verdreht. Nach einem gemeinsamen Sightseeing Trip durch die hippe City kommen sie sich nahe – und verbringen eine heiße Nacht miteinander. Doch am nächsten Morgen erwacht Clare in der nüchternen Realität: Max ist fort – und er hat sie in seiner Bude eingeschlossen. Was anfänglich wie ein Versehen erscheinen mag, wird bald zum bitteren Entführungsalbtraum. Andi ist krank und gefährlich – und er wird Clare nicht freiwillig wieder gehen lassen. 

Rechte: Sony Pictures Entertainment

In diesem hochkarätigen, spannungsgeladenen Thriller geht es um Richtig und Falsch, Gut und Böse, Gefangenschaft, Gefühle – und Berlin. Teresa Palmer, amerikanischer Jungstar (Lights Out, Warm Bodies) agiert an der Seite des versierten deutschen Die Welle-Stars Max Riemelt und man merkt, die beiden wissen was sie tun. Neben der nervenzerfetzenden Gefühlsachterbahn, die der Zuschauer mit Palmers Figur Clare erlebt, bekommt er auch einen guten Blick in die Seelenwelt eines Entführers vermittelt. Bei diesem Trip nach Berlin bleiben die Handflächen nicht trocken und so manch rasante Sequenz lässt uns atemlos zurück, wobei dennoch der Fokus eigentlich wo ganz anders liegt: Nämlich in der zerbrechlichen und schwindelerregenden Beziehung zwischen Täter und Opfer. 

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern