Batman

  • ,
  • 121 Minuten,
  • Sprachen:

    • Deutsch,
    • Englisch
Darsteller:
Regie:
Genre:
  • Inhalt
  • Unsere Meinung
Batman

In Gotham City regieren der skrupellose Gangsterboss Carl Grissom (Jack Palance; Tango und Cash, City Slickers) und seine rechte Hand, der widerliche und brutale Killer Jack Napier (Jack Nicholson; Shining, Besser geht's nicht). Nur Batman (Michael Keaton; Beetlejuice, Jackie Brown), ein fledermausähnliches Phantom, nimmt es mit den Verbrechern von Gotham City auf.

Batman - Eine Comiclegende erobert das Kino

Hinter Batman steckt der Milliardär Bruce Wayne. Bei einem Überfall ermordete ein Verbrecher seine Eltern, als Bruce noch ein kleiner Junge war. Seither ist er besessen davon, das Verbrechen zu bekämpfen. Seine wahre Identität als Batman ist geheim.  

Der neue Bezirksstaatsanwalt Harvey Dent (Billy Dee Williams; Das Imperium schlägt zurück, Die Rückkehr der Jedi-Riter) verspricht der verängstigten Bevölkerung von Gotham City, dem Unterwelt-Boss Carl Grissom das Handwerk zu legen. Grissom fürchtet, dass seine rechte Hand Jack Napier ihm in den Rücken fallen könnte und stellt ihm durch den korrupten Polizisten Lt. Eckart (William Hootkins; Krieg der Sterne, Indiana Jones - Jäger des verlorenen Schatzes) auf dem Gelände der Chemiefabrik AXIS eine Falle. Während die Polizei anrückt betritt auch Batman den Schauplatz. Es kommt zum Kampf und Naper stürzt von einem Steg in einen Bottich voller Säure.

Napier überlebt und unterzieht sich einer Schönheits-OP, die jedoch misslingt. Sein Gesicht bleibt mit einem verzerrten Lächeln entstellt. Napier nennt sich künftig Joker" und schwört Rache an Gotham City und Batman zu nehmen. Zunächst bringt der Joker Grissom um und dann weitere führende Köpfe des Verbrecher-Syndikats, bis er an deren Spitze steht. Der Joker verfolgt jetzt den perfiden Plan, die Bevölkerung von Gotham Ciy mit vergifteten Kosmetikprodukten aus der Chemiefabrik AXIS zu terrorisieren, durch die sich die Bürger zu Tode lachen sollen.

Bruce Wayne beginnt ein Verhältnis mit der Fotografin Vicki (Kim Basinger; 9 1/2 Wochen, L.A. Confidential), die er auf einem Wohltätigkeitsball kennenlernt. Als der Joker Vicki in ein Museum lockt, damit sie als Fotografin dokumentiert, wie er bekannte Gemälde mit Säure verbessert" und entstellt, kommt es zur ersten Konfrontation mit Batman. Vicki und Batman entkommen im Batmobil und decken den Plan des Jokers auf, die Bürger von Gotham City mit Kosmetikprodukten zu vergiften.

Bruce erkennt durch ein Sprichwort des Jokers, dass Napier einst der Mörder seiner Eltern gewesen sein muss. Als der Joker beschließt, bei einer Parade in der Innenstadt von Gotham City alle Bewohner zu vergiften, kommt es zum tödlichen Showdown zwischen Batman und dem Joker auf den Straßen der Stadt.

Rechte: TM & © Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved.

Düster und leicht, so soll Batman sein

Tim Burtons Version des dunklen Rächers kommt noch ohne digitale Spezialeffekte aus, ist aber trotzdem ein absoluter Augenschmaus. Die Straßenschluchten von Gotham City wirken kraftvoll und beeindruckend. Die Kulissen verleihen Batman den düsteren Charakter, der den Film neben seiner comichaften Leichtigkeit auszeichnet. Während die ersten TV-Adaptionen der Batman-Comics noch sehr schrill und bunt waren und sich vor allem an Jugendliche richteten, fällt Tim Burtons Version wesentlich finsterer aus und entspricht stärker der Vorlage des "dunklen Rächers". Dennoch bleibt der schräge, surreale Stil eines Comics erhalten. Es dürfte die wohl originalgetreueste Film-Umsetzung von Batman sein.

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern

Sorry

Schließen