• Inhalt
  • Unsere Meinung

Im Wilden Westen im Jahr 1882 sind nur harte Kerle gefragt. Dumm nur, dass der Schafhirte Albert (Seth MacFarlane, Ted, Zahnfee auf Bewährung) ein absoluter Feigling ist. Im kleinen Städtchen Old Stump ist Albert zwar für sein loses Mundwerk bekannt, er geht aber jeder Konfrontation aus dem Weg und ist noch dazu ein miserabler Schütze.

Zu intelligent für den Wilden Westen

Noch dazu ist er - für diese Zeit ungewöhnlich - sehr eloquent und gilt somit in Old Stump als Außenseiter. Als Albert einem bevorstehenden Duell einmal mehr aus dem Weg geht, reicht es seiner hübschen Freundin Louise (Amanda Seyfried, Red Riding Hood - Unter dem Wolfsmond, Lovelace). Sie verlässt ihn und bandelt umgehend mit dem schmierigen Foy (Neil Patrick Harris, TV-Serie How I Met Your Mother, Die Schlümpfe 2) an.

Memme trifft auf Powerfrau

Albert ist am Boden zerstört, doch dann lernt er die neu in die Stadt gekommene Anna (Charlize Theron, Prometheus - Dunkle Zeichen, Monster) kennen. Die taffe Frau flößt ihm neuen Mut ein und wird sogar zu einer Art Nachhilfelehrerin in Sachen Wilder Westen. Doch schon bald steckt Albert wegen ihr in großen Schwierigkeiten!

Rechte: NBC Universal

A Million Ways to Die in the West ist nach dem Welterfolg Ted der zweite Kinofilm von Multitalent Seth MacFarlane (Schöpfer der TV-Serien Family Guy und American Dad). Wie auch schon Ted und seine Zeichentrickserien zeichnet sich das neueste Werk des Regisseurs durch einen ganz speziellen Humor aus.

Derber Humor und Gags unter der Gürtellinie

Dieser dürfte nicht jedermanns Sache sein, Liebhaber von derben, meist unter die Gürtellinie zielenden Gags kommen aber voll auf ihre Kosten. Neben MacFarlane, der auch die Hauptfigur der Western-Komödie spielt, trumpft A Million Ways to Die in the West mit einem ansehnlichen Star-Cast auf. So überzeugt Oscarpreisträgerin Charlize Theron als Western-Braut, Liam Neeson (Non-Stop, 96 Hours) mimt gekonnt den fiesen Bösewicht.

Witzige Cameo-Auftritte

Neben den beiden Topstars sind mit Neil Patrick Harris, Amanda Seyfried und Giovanni Ribisi (TV-Serie Friends, Der Soldat James Ryan) weitere Hochkaräter an Bord, zudem dürfen sich die Zuschauer auf einige nette Cameos freuen. MacFarlane ist eine sehr ungewöhnliche, aber gerade für Liebhaber zotiger Gags absolut sehenswerte Hommage an den Wilden Westen gelungen.

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern

Sorry

Schließen