A Beautiful Mind

A Beautiful Mind

  • USA
  • ,
  • 135 Minuten,
  • Sprachen:

    • Deutsch,
    • Englisch
Darsteller:
Regie:
Genre:
  • Inhalt
  • Unsere Meinung
A Beautiful Mind

Schon am ersten Tag in Princeton macht sich John Forbes Nash Jr. 1947 mit überragendem Intellekt und mangelnder Sozialkompetenz bei seinen Kommilitonen unbeliebt. Ein paar Jahre später hat es der skurrile Ausnahmemathematiker zu einem Job am Elite-Forschungszentrum MIT gebracht. Doch trotz glücklicher Ehe entwickeln sich Nashs Zwangsvorstellungen zu einer ausgewachsenen Schizophrenie. Nach langem schmerzhaften Genesungsprozess und der Rückkehr nach Princeton wird der oft belächelte Forscher 1994 mit dem Nobelpreis geehrt.

Rechte: Paramount Pictures

Genie und Wahnsinn liegen bekanntlich eng zusammen

A Beautiful Mind erzählt die Geschichte des Mathematikers Nash, der Mitte der 90er einen Nobelpreis erhielt. Russel Crowe brilliert in der Rolle des Mathematikers, an seiner Seite spielt Jennifer Connelly. Die Geschichte wurde leicht an die Hollywood angepasst und ist nicht der tragende Faktor des grandiosen Films. Die schauspielerischen Leistungen machen den Film erst zu dem, was er ist: Russel Crowe stellt subtil und durch wenig Mimik und Gestik den brüchigen, zerrissenen und verletzbaren Charakter dar. Und auch sonst ist der Film perfekt inszeniert: Die Kulisse ist beispielhalft, die Musik untermalt jede Situation perfekt und das Drehbuch ist nicht vorhersehbar. Kein Wunder, dass der Film drei Oscars gewonnen hat.

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern