Collien Ulmen-Fernandes Filme und Serien

Geburtsname: Collien Fernandes
Geburtstag: 26. September 1981 in Hamburg (Deutschland)
Wichtigste Auszeichnungen: Sexiest Woman in the World (FHM), 2x Woman of the Year (Maxim), 1 Mira-Award, 1 Weißer Elefant

Mini-Biographie:

Schauspielerin, Moderatorin, Model, Sängerin, Tänzerin, Testimonial, Mutter und Ehefrau des Schauspielers Christian Ulmen – all das ist die exotische Schönheit Collien Ulmen-Fernandes. Sie spielt sowohl Hauptrollen und Gastauftritte in TV-Formaten als auch tragende Rollen in Kinoproduktionen mit zumeist komödiantischen Handlungsrahmen. Beispiele hierfür sind etwa Autobahnraser, Ossi’s Eleven, Morgen, Ihr Luschen! oder auch Kein Sex ist auch keine Lösung. Als Moderatorin ist Collien Ulmen-Fernandes in der TV-Landschaft allgegenwärtig und diverse deutsche Männermagazine kürten sie (je nach Titelbezeichnug) zur Frau des Jahres. Seit Januar 2017 übernimmt sie außerdem ein tragende Rolle an der Seite ihres Ehemanns Christian Ulmen in der exklusiven maxdome-Sitcom jerks.

Filme und Serien mit Collien Ulmen-Fernandes

Collien Ulmen-Fernandes Biografie

Zur Welt kam Collien Fernandes am 26. September 1981 in Hamburg als Kind eines Inders und einer Deutsch-Ungarin. Ihr Elternhaus verlässt sie bereits als 15-jähriger Teenager, um mit einer Karriere als Werbemodel durchzustarten. Zudem entdeckt Collien Fernandes den Gesang für sich und steigt in die elfköpfige Eurodance-Formation Yam Yam (Planet Love) mit ein. Nebenbei lernt sie in Hamburg das Tanzen und nimmt in London Ballett-Unterricht. Der Pop-Branche bleibt die exotische Schönheit auch nach Yam Yam erhalten. Sie wird gerne für Musikvideos engagiert und mitunter agiert sie als Background-Sängerin, etwa für Enrique Iglesias und Shaggy. Dank jener Zusammenarbeit mit solchen Pop-Größen erweckt Collien Fernandes bald weiteres Interesse in der Medienwelt. Und so bekommt sie bereits mit 19 Jahren von RTL II die Moderation der Musiksendung Bravo-TV anvertraut. Den Job macht Collien Fernandes so eindrucksvoll, dass sie bereits nur mit ihren darauffolgenden Moderation-Engagements bis heute locker ihren Arbeitsalltag füllen könnte. Unter anderem moderiert sie bei VIVA (VIVA Top 100, VIVA Live!), ProSieben (Wok-WM, TV-Total on Ice), DSF (Maxim TV, DTM-Highlights), RTL II (The Dome, Popstars 2015), Sky (Der goldene Ball – Einer wird Millionär, Mira-Awards), ZDF (Donnerstalk, Die ZDF-Herbstshows) sowie noch bei einigen anderen mehr. Hervorzuheben ist dabei vor allem die bei Cartoon Network produzierte Kindersendung Spurensuche - Schnitzeljagd war gestern, eine Art Schnitzeljagd 2.0 für Kinder und Prominente (u.a. der Ratefuchs Bernhard Hoëcker und Dschungelkönig Joey Heindle), für die Collien Fernandes mehrfach ausgezeichnet wird. 

Collien Fernandes als Film- und Serien-Star

Doch die Moderation allein war Collien Fernandes längst nicht genug. Und so nutzte sie ihre Popularität im Jahre 2004 für einen Quereinstig beim Film. Ihre Kinokarriere begann mit Filmen wie der Zombie-Komödie Die Nacht der lebenden Loser (2004; mit Tino Mewes, Thomas Schmieder und Sissi Perlinger) und der Computerspiel-Adaption Autobahnraser (2004; mit Luke Wilkins, Alexandra Neldel und Thomas Heinze). Im Laufe der Jahre folgten unter anderem die Gangsterkomödie Ossi’s Eleven (2008; mit Tim Wilde, Helmfried von Lüttichau und Götz Otto), die Bundeswehr-Karikatur Morgen, ihr Luschen! Der Ausbilder-Schmidt-Film (2008; mit Holger Müller, Axel Stein und Fahri Yardim), die Beziehungskomödie Kein Sex ist auch keine Lösung (2011; mit Stephan Luca, Marleen Lohse und Anna Thalbach), der Fantasy-Kinderfilm Das Haus Anubis – Pfad der 7 Sünden (2012; mit Kristina Schmidt, Daniel Wilken Marc Dumitru) und die Macho-Komödie Unter Frauen (2012; mit Sebastian Ströbel, Alexandra Neldel und Fahri Yardim). 

Auch auf der Mattscheibe darf der TV-Zuschauer Collien Fernandes nicht nur als Moderatorin genießen, sondern ebenfalls als Schauspielerin. Neben etlichen Fernsehfilm-Produktionen vor allem für die öffentlich-rechtlichen TV-Anstalten sieht man sie mitunter bei zahlreichen Gastauftritten diverser Krimiserien, etwa SOKO 5113, Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei, Ein Fall für Zwei, Wilsberg und viele mehr. Sitcom-Erfahrung sammelt Collien Ulmen-Fernandes seit Anfang 2017 in der von maxdome exklusiv produzierten Serie Jerks, wo sie neben ihrem Ehemann Christian Ulmen (Maria, ihm schmeckt’s nicht!, Jerry Cotton) und dessen Busenfreund Fahri Yardim (TV-Serie Tatort, Tschiller: Off Duty) die weibliche Hauptrolle übernimmt. 


Wie aus Collien Fernandes Collien Ulmen-Fernandes wurde

Im Laufe ihrer bisherigen Karriere wird die exotisch anmutende Schönheit auch von deutschen Männermagazinen entsprechend gewürdigt. So wählen die Leser der Zeitschrift FHM anno 2010 Collien Fernandes zur Sexiest Woman in the World. Zuvor ehrte sie bereits das Magazin Maxim in den Jahren 2003 und 2006 mit einem „Woman of the Year-Award“ in der Kategorie Beste TV-Moderation. Bei so viel Anerkennung ihres bezaubernden Antlitzes bleibt die Frage, wer denn der Glückliche sein würde, der einmal ihr Herz gewinnt? And the Winner ist der Schauspieler Christian Ulmen, den sie am 22. Juni 2011 heiratet. So wird aus Collien Fernandes schließlich Collien Ulmen-Fernandes. Im April 2012 kommt die gemeinsame Tochter des Ehepaares Ulmen zu Welt. Und die Tochter war mit Sicherheit nicht ihr letztes gemeinsames Projekt... man denke nur an die maxdome-Sitcom Jerks!

Alle maxdome Stars

maxdome Stars

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern

Sorry

Schließen