Die Planet der Affen Saga

Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Pierre Boulle legte Regisseur Franklin J. Schaffner im Jahr 1968 den Grundstein für eine der größten Filmsagas überhaupt: Planet der Affen. Auf den Originalfilm folgten 4 Fortsetzungen in den vier darauffolgenden Jahren, 2001 inszenierte Tim Burton das Remake mit Mark Wahlberg, Helena Bonham Carter und Tim Roth in den Hauptrollen.

Mit fortschreitender Entwicklung immer besser werdender CGI-Techniken fiel im Jahr 2001 der Startschuss für eine Reboot-Trilogie. Andy Serkis, der während der Dreharbeiten zu Der Herr der Ringe unter Peter Jackson die Motion-Capture-Technologie perfektionierte, schlüpft in Planet der Affen: Prevolution in die Rolle des Schimpansen Caesar, der mit einer modifizierten Alzheimer-Medikation menschliche Intelligenz entwickelt. Die Geschichte um Caesar und die Affenrevolution, die sich unter seiner Führung entwickelt, bekam 2014 die erste Fortsetzung mit dem Titel Planet der Affen Revolution, momentan läuft der dritte Teil der erfolgreichen Reihe unter dem Namen Planet der Affen: Survival in den Kinos.

Im Kino: Planet der Affen - Survival

Grandiose Bilder, geballte Action und ein mitreißender Soundtrack vollenden das erfolreiche Planet-der-Affen-Reboot im dritten und finalen Teil. Caesar (Andy Serkis) führt seine intelligenten Affen einmal mehr in einen erbitterten Kampf um das Vorrecht, auf der Erde zu leben. Sein Gegner ist ein mit allen Wassern gewaschener Colonel (Woody Harrelson), der ein für alle Mal den Kampf für die Menschheit zu entscheiden gedenkt. 

Planet der Affen: Prevolution

Planet der Affen: Revolution

Als der junge Wissenschaftler Will (James Franco) ein Mittel gegen Alzheimer entwickelt, setzt er damit eine Kette von ungeahnten Ereignissen in Gang: Das an Schimpansen erprobte Medikament lässt die Tiere menschliche Intelligenz entwickeln und führt zu einer Reihe von Unfällen, sodass sein Projekt auf Eis gelegt und die Affenprobanden getötet werden. Einzig den jungen Caesar kann Will aus dem Labor befreien - und zieht ihn bei sich zuhause groß. Caesar wächst zu einem klugen und liebenswürdigen Schimpansenmännchen heran, dass seine Familie rund um Will aufopferungsvoll beschützt. Das führt jedoch dazu, dass er einen Nachbarn anfällt und daraufhin in den Zoo gesperrt wird. Dort beschließt er, Wills Medikament zu stehlen und die Affen dieser Welt zu seinesgleichen zu machen - mit fatalen Folgen... 

Das modifzierte Virus, das Affen intelligent machte und Alzheimer heilen konnte, hat mittlerweile den Großteil der Menschheit dahingerafft. Die Zivilisation ist zusammengebrochen und nur wenige Überlebende versuchen mit allen Mitteln eine Gemeinschaft zu bilden. In San Francisco wird so eine Gruppe vom jungen Malcolm (Jason Clarke) angeführt, der sich dem visionären Dreyfus (Gary Oldman) anschließt. Bald schon treffen Malcolm und seine Truppe auf die Affengemeinschaft unter Caesar, die mittlerweile eine Sprache, eine Kultur und sogar menschliche Rangordnungen geschaffen hat. Caesar und die Affen sind den Menschen gegenüber misstrauisch. Obwohl Malcolm und Caesar ein Friedensabkommen aushandeln, entscheidet Dreyfus die Affen anzugreifen und in einem Präventivschlag zu vernichten. Der Krieg hat begonnen. 

Die Originalreihe: Planet der Affen

© 2017 maxdome GmbH - alle Rechte vorbehalten

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern

Sorry

Schließen